Freiwilligenarbeit in Kanada - gute bzw. schlechte Erfahrungen mit Organisationen wie z.B. stepin, praktikawelten etc.?

3 Antworten

Was meinst du mit "notfalls auch wirklich etwas tun". Auf solchen farmen kannst du auch ohne organisation arbeiten. warum viel geld für eine Organisation ausgeben. Google mal nach workaway oder helpx, dass sind farmen, firmen oder Privatpersonen bei denen du für unterkunft und häufig Essen arbeiten kannst. Hab ich auch mehrmals gemacht,

die bei problemen eingreifen würden; mittlerweile bin ich allerdings auch eher dazu geneigt ohne organisation zu fahren.

Danke für die Tipps:)

0

ich hab meinstens super leute gefunden ueber workaway und helpx. ABER die sind kostenlos und bieten dafuer auch keinen schutz und keine kontrolle.

durch WWOOF.ca hab ich sehr viel mehr hilfe und kontrolle. ich hab zb mal einen jungen mann hier gehabt aus den usa der vor dem gesetz auf der flucht war. wie er ueber die grenze gekommen ist weiss ich nicht. aber die WWOOF organistation war extrem hilfreich dabei ihn wieder los zu werden.

genau so ist es aber auch anders herum fuer dich als arbeit suchender. du hast mehr schutz und hilfe durch WWOOF oder andere wo du eine gebuehr bezahlen musst.

wenn du allgemein kanadische wildnis kennen lernen moechtest und garten arbeit usw machen willst, ich hab immer wieder plaetze frei :)

 

 - (Tiere, Organisation, Kanada)  - (Tiere, Organisation, Kanada)

dankeschön, ich werde mir diese organisation auf jeden fall mal angucken:) auch bezüglich des freundlichen vorschlags, allerdings würde das bei mir mehr ins nächste jahr fallen:)

0

Ein Freund und ich sind für 12 Monate in Kanada Er mit Organisation und die sind manchmal schlechter organisiert als die ohne persönlich würde ich ohne her kommen ist billiger und viele firmen suchen Arbeitskräfte Bei Fragen kannst du dich ruhig melden

okay danke für die schnelle Antwort :) eine Frage hätte ich da dann noch, wie weit im voraus sollte ich mich am besten für das working holiday visum bewerben damit ich noch eins bekomme? Die sind wohl immer recht knapp und deshalb auch schwer zu bekommen.

0

ich würde jetzt schon probieren

0
@AnonymerHans

Jetzt schon probieren wird nicht viel bringen in Kanada, da die working holiday visa dort nur 1x im Jahr vergeben werden und dies war dieses Jahr im April

http://www.cic.gc.ca/english/work/iec/index.asp?country=de&cat=wh

Allerdings war es auch schon seit Ende Januar angekündigt. Daher solltest du im nächsten Jahr ab Januar regelmäßig auf dieser Seite schauen, wenn du für die Freiwilligenarbeit ein Visum benötigst, für manche braucht man es nicht.

0

Was möchtest Du wissen?