Freiwilligenarbeit in Indien, wie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Ich war für 2 Monate dort und habe in einem Heim gearbeitet. (www.rajafoundation.org/german). Mir war wichtig, dass ich weiss, dass es eine vertrauensvolle Organisation ist. Der Gründer (Pater Raja oder einfach Daddy) kam für eine Präsentation zu uns in die Nähe. Wir konnten mit ihm und den ehemaligen Freiwilligen reden. 

Guck doch, ob du Ehemalige von UBELONG findest, die dir ehrlich sagen, wie es war. Blogs können helfen, werden aber gerne beschönigt. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MitPunkten
28.07.2016, 14:17

Hallo lolli

Wie geht es dir inzwischen mit deiner Suche?

0

Was möchtest Du wissen?