Freiwillige Prämie zurückzahlen bei Kündigung?

2 Antworten

  • Die Prämie wurde im April gezahlt, auf den April folgt der Mai.
  • Der dritte Monat, der auf den Mai folgt, ist der August.
  • Der August ist also der dritte Monat, welcher auf den Monat folgt,welcher auf den Auszahlungstermin folgt.
  • Endet das Arbeitsverhältnis vor Ende August, ist Rückzahlung zu leisten.

Ja, das ist doch eindeutig. Warte mit deiner Kündigung bis zum September und du brauchst nicht zurückzuzahlen.

Frage zur Kündigung (Hilfe)?

Kurze Frage im Vertrag steht: Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf des Kalendermonats, der dem Monat vorausgeht. Weiter: Das Arbeitsverhältnis kann vor seinem Beginn ordentlich mit einer Frist von 2 Arbeitstagen gekündigt werden. Der Lauf der Kündigungsfrist beginnt mit dem Zugang der Kündigungserklärung.

Was bedeutet das jetzt wann kann ich kündigen und wie lange muss ich noch arbeiten?

...zur Frage

Gekündigtes Arbeitsverhältnis

Was genau bedeutet gekündigtes Arbeitsverhältnis? Sollte ich im Mai die Kündigung abgeben und zum Ende August kündigen, ab wann würde ich mich in einem gekündigtem Arbeitsverhältnis befinden? Wäre ich im Juli auch schon in einem gekündigtem Arbeitsverhältnis, obwohl die Kündigung erst zum Ende des August seine Gültigkeit hat?

...zur Frage

Kann ich einen befristeten Untermietvertrag vorzeitig kündigen?

Mein Vertrag läuft am 15 September ab. Ich, hingegen, möchte die Laufzeit verkürzen und zum 31. Juli kündigen. Im Vertrag steht folgendes :Der Untermieter kann bis zum dritten Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen.

Wäre meine Kündigung wirksam, wenn ich sie in diesem Monat (bis 05. Mai) beim Hauptmieter einreiche ? Und worauf soll ich den noch achten ?

...zur Frage

Weihnachtsgeld / Gewinnbeteiligung rückzahlen?

Hallo, ich hätte ne Frage zwecks eines Weihnachtsgeldes das mit dem Novermbergeldt ausgezahlt wurde sowie einer Gewinnbeteiligung im Dezembergehalt.

In beiden Fällen ist es so formuliert:

"Die Prämie wird ausschließlich in Erwartung künftiger Betriebstreue gewährt.

Im Falle eines Ausscheidens aus dem Unternehmen bis einschließlich 31.03.2018 ist die Prämie zurückzuzahlen, soweit möglich erfolgt Verrechnung mit der letzten Gehaltsabrechnung unter Berücksichtigung der Pfändungsfreigrenzen."

Jetzt stellt sich mir die Frage, mein Ausbildungsverhältnis endet zum 28.2.2018

Mir wurde mündlich gesagt das ich nicht übernommen werde.

Ist sie Klausen dann unwirksam weil ja meinerseits kein Bruch dieser "Betriebstreue" vorlag?

Muss ich die Bewerbung zur Übernahme schriftlich machen um dies nachweisen zu können?

Danke schonmal im Vorraus, euer Nonsameguzzi

...zur Frage

Rechnung auf alten oder neuen Firmennamen ausstellen?

Folgende Situation:

Der Rechnungsempfänger ist eine Firma, die vorhatte, ihren Firmennamen zu ändern.

Zum Zeitpunkt der Auftragserteilung per E-Mail war der neue Firmenname erst geplant und ich weiß nicht, ob er bereits angemeldet wurde. Das Ende des Projekts kann sich mit dem Inkrafttreten des neuen Firmennamens überschnitten haben.

**Muss nun die Rechung auf den alten oder neuen Firmennamen ausgestellt werden?

Ist die gültig und kann ich den Betrag bei Nichtzahlung einklagen, wenn der alten Name auf der Rechnung steht, aber der neue bereits gilt?**

MfG

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?