Freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung (mehr als 90% erfüllt) und was muss ich in der Rente für die Krankenversicherung abführen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das hilft dir gar nichts.

Du musst den Zeitraum von Beginn deines Erwerbslebens bis zum Rentenantrag nehmen. Ab der zeitlichen Hälfte musst du in der zweiten Hälfte mind 90% in der Pflichtversicherung der KV verbracht haben. Hast du das nicht, helfen dir auch 4 Tage Pflichtversicherung 2019 überhaupt nichts.

Du bleibst dann dauerhaft freiwillig versichert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GabiSpi
27.02.2016, 20:39

Mist, vielen Dank. Mein Kollege hat Altersteilzeit und ist dadurch in der Pflichtversicherung und lt. der Personalabteilung muss er dadurch nicht mit den hohen Beiträgen auf das gesamte Einkommen rechnen. Hmmm, wurde ihm da etwas Falsches gesagt. Er hat die Altersteilzeit mit 3 Jahre aktiv und drei Jahre passiv gewählt. 

0

Was möchtest Du wissen?