Freiwiliges soziales Jahr!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stimmt..ich war sogar mit der Realschule fertig und da ich aber direkt danach keine Ausbildung hatte, musste ich ein Bvj machen, da du glaub bis 18 schulpflichtig bist..bzw. Direkt danach einfach eine Ausbildung starten solltest, aber ohne nichts schicken sie dich zum Bej/Bvj(da kommen nur Jugendliche ohne Abschlusd hin)damit du nicht ohne irgendetwas auf der Strasse abhängst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jetzt die Schule abbrichst, hast du nichts festes mehr für deine Zukunft..theoretisch geht das schon, nur wenn das der Fall ist hast du wahrscheinlich nur den Hauptschulabschluss(falls du dich grad in der Realschule befindest)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht nicht, nur wenn Du einen Ausbildungsplätze hast. Du hast 10 jähre Schulpflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an in welchem Bundesland du lebst (Schule ist Ländersache und Schulpflicht somit auch). Schaue diesbezüglich einfach im Schulgesetzt nach (dein Bundesland und Schulpflicht bei Google eingeben). Ich glaube aber, dass man wenn man 9te abgeht immer einen Ausbildungsplatz braucht.

An deiner Stelle würde ich mir das nochmal ganz genau überlegen. Mit 9te Klasse hast du kaum Chancen im späterem Leben. Noch ein Jahr den Stress und du hättest Realschulabschluss, damit stehen dir viel mehr Türen offen. Ein Jahr ist doch ein Witz ;) Das eine Jahr vergeht auch noch.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?