Freistellungsauftrag bei P2P Plattformen?

3 Antworten

Wie handhabe ich dies den dann?

Abgabe der Einkommensteuererklärung Anlage KAP.

Wie beantrage ich den bei P2P Plattformen ( z.B. Mintos) Steuerfreien Betrag von 801 Euro?

Gar nicht. Ist ja auch sinnbefreit, da Mintos dir die Steuer nicht rauszieht.

Du musst diese eben selbst erklären in deiner EStE, sonst machst du dich eben strafbar.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallo

Die Plattformen erstellen meistens einen "Ausweis der Zinseinnahmen". Den Betrag daraus musst du dann selbst in der Steuererklärung eintragen

dies WEIß ich. aber die Plattform berechnet ja nur die Zinsen insgesamt ohne den Freibetrag von 801 Euro. diesen muss ich vermutlich bei der Steuererklärung beantragen . aber wie?

0

Du füllst den Gesamtbetrag in das entsprechende Feld, der Freibetrag wird automatisch mitgerechnet.

0

geht erst in der Steuererklärung, die du aber ja sowieso machen mußt.

.....

...

..

P2P Gewinne in der Steuererklärung eintragen

Da bei P2P Plattformen die Zins- und Tilgungszahlungen direkt ausgeschüttet werden, musst du diese wie schon erwähnt, selbst versteuern.

Dies kann mittels der Anlage KAP der Steuererklärung gemacht werden

https://www.finanzfluss.de/p2p-kredite-steuern/

Zu viel bezahlte Kapitalertragssteuer bzw. Abgeltungssteuer zurückholen?

Hallo Zusammen,

ich checke gerade die Finanzen meiner Oma durch.

Sie ist Rentnerin und hat monatlich ca. 1400 Euro Rente + 250 Euro Witwen Rente.

Eine Steuererklärung muss Sie nicht mehr machen. Sie ist ca. 4 Jahre Rentnerin.

Sie hat ein Sparkonto bzw. einen Sparvertrag bei der Volksbank, welcher satte Bonuszahlungen (Kapitalerträge) erwirtschaftet. Es wurde versäumt ein Freistellungsauftrag (jährlich 801 Euro für Singles) einzurichten. Bei der Bank hat Sie auch keiner darauf aufmerksam gemacht. So führt die Volksbank jährlich auf die erwirtschafteten Zinsen & Boni fleißig die Kapitalertragssteuern + Soli + Kirchensteuer an das Finanzamt automatisch ab.

Auflistung:

Im Jahr 2014 gab es ca. 400 Euro Boni (Zinsen), davon wurden ca. 111 Euro Kapitalertragssteuer an das Finanzamt automatisch abgeführt.

Im Jahr 2015 gab es ca. 425 Euro Boni (Zinsen), davon wurden ca. 118 Euro Kapitalertragssteuer an das Finanzamt automatisch abgeführt.

Im Jahr 2016 gab es ca. 450 Euro Boni (Zinsen), davon wurden ca. 125 Euro Kapitalertragssteuer an das Finanzamt automatisch abgeführt.

Im Jahr 2017 gab es ca. 475 Euro Boni (Zinsen), davon wurden ca. 132 Euro Kapitalertragssteuer an das Finanzamt automatisch abgeführt.

Wären nach meinem Ermessen ca. 486 Euro zu viel gezahlten Ertragssteuern weil die jährlichen Erträgte jeweils unter dem Pausch-Betrag von 801 Euro fallen.

Wichtig: Der Sparvertrag ist der einzige Vertrag meiner Oma, der Kapital erwirtschaftet. Also es werden daneben keine weiteren Zinsen oder Sonstige Erträge erwirtschaftet.

 

Wie gehen wir nun am Besten vor, sofern überhaupt noch was zu machen ist?

Für 2018 haben wir direkt einen Freistellungsauftrag bei der Volksbank eingereicht.

 

Über jede Hilfestellung freue ich mich.

Beste Grüße

Sven

...zur Frage

Steuererklärung abgeben oder nicht (Aktien)?

Ich habe letztes Jahr gewinne mit Aktien erzielt und auch realisiert. Ich bin mit allem noch unter dem Freibetrag von 801 €. Muss ich jetzt eine Steuererklärung überhaupt abgeben oder ist das nicht notwendig, da ich sowieso keine Steuern bezahlen muss. (Mein Brooker ist im Ausland und nimmt keine Freistellungsaufträge von Kunden an, also die Leiten solche Infos quasi nicht an das Finanzamt).

Hinweis: Quellensteuer auf Dividenden wurde hingegen schon abgezogen.

...zur Frage

Ich habe keinen Freistellungsauftrag gestellt, Wie hole ich mir nun die Steuer in der Steuererklärung in Anl. KAP zurück, Welche Zeile muss ich ausfüllen?

Hoffentlich kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe 2015 Kapitalerträge über der Freigrenze von 801 Euro und den Freistellungsauftrag vergessen gehabt. Reicht es nun aus einfach nur in Zeile 12 (Sparer Pauschbetrag) "0" einzutragen, sodass das Finanzamt mir automatisch die Steuer gutschreibt?

Vielen Dank für jede Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?