Freistellungsauftrag auch für erwachsene Kinder über die Eltern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Freistellungsaufträge für die Konten/ Anlagen sind doch erteilt (noch von dir) und haben weiter Bestand, wenn sie nicht von deiner Tochter geändert werden. Sie kann insgesamt 801 € Freistellung auf ihre Konten/ Anlagen verteilen.

Mit Eintritt der Volljährigkeit ist die Tochter selbst verantwortlich und muss einen entsprechenden Freistellungsauftrag abgeben. Aus der Summe der Eltern fällt dieser Betrag raus.

Was möchtest Du wissen?