Freistellung wegen privaten Gründen - Formulierung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wo ist da das Problem? Verwende die Phrasen "familiärer Notfall" "verreisen" und "Freistellung" wirf ein paar Wörter dazwischen und das Ganze ist gebongt. Sollte das nicht eh Aufgabe deiner Eltern sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBonBon
16.12.2015, 11:34

Ja, aber die Schule hat einige Ansprüche. Ist auch die Aufgabe meiner Eltern, jedoch suche ich hier Hilfe um meinen Eltern die Formulierung zu vereinfachen.

0

WEnn es lebensbedrohlich ist, ist das kein Problem. Aber nicht du sondern deine Eltern müssen den Antrag stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBonBon
16.12.2015, 11:35

Ja, jedoch möchte die Schule einen ganzen Text bzw. einen so gesehenen Antrag haben. Ist es auch, doch ich suche hier für meine Eltern Formulierungshilfen.

0

Was möchtest Du wissen?