Freistellung und Erlaubnis zum nach Hause gehen von Eltern?

3 Antworten

Wenn die Schule nicht den begründeten Verdacht hat, dass sich ein Schüler ohne Grund über die Eltern krank meldet, reicht der Zettel der Erziehungsberechtigten. Bei Sport kann der Schüler vielleicht andee Aufgaben übernehmen oder etwas Schriftliches anfertigen. Eine Befreiung ist daher nicht zwangsläufig ggf. regelt dies die Schulordnung.

also bei uns geht das wie du es geschrieben hast. und wenn dir die schule nich gesagt hat dass nur ärztliche bescheinigungen und entschuldigungen akzeptiert werden reicht es wenn deine eltern nen zettel schreiben.

Das du nicht am Sportunterricht teilnehmen kannst, heißt nicht, dass du nicht anwesend sein kannst. Hat unser Sportlehrer früher immer gepredigt.

Wohin kann ich gehen wenn ich als Teenager von Zuhause weg will?

Meine Eltern haben sich vor einem halben Jahr getrennt und ich lebe bei meiner Mutter. Jetzt hat sie schon etwas länger etwas mit dem schlimmsten Lehrer meiner Schule und ich halte es einfach nicht mehr aus. Seitdem kann ich nicht mehr mit ihr reden, oder mit überhaupt irgendjemanden ( hab keinen davon erzählt). Immer wenn er da ist schließe ich mich ein. Ich weiß nicht was ich machen soll, weil ich damit zu keinem aus meiner Familie/Freunden gehen möchte und das ja auch kein Fall fürs Jugendamt ist, weil theoretisch bin ich ja die Person die es zu einem Problem macht und auch sonst sind wir „eigentlich“ eine perfekte Familie (guter Job der Eltern...). Ich will nicht mehr zu Hause sein und erst recht nicht in die Schule gehen aber für Suizid gibt es einfach zu viele Menschen die ich liebe, auf ein Internat kommst du ja auch nur mit Erlaubnis der Eltern und deshalb möchte ich abhauen. Ich habe recherchiert und herausgefunden das man aber nur mit Erlaubnis der Eltern ausziehen kann und ansonsten die Polizei einen sucht ... Ansonsten könnte ich aber bestens alleine leben.(bin sehr selbstständig und könnte auch durch Erspartes, Nachhilfe und kleine Jobs wirklich gut zurecht kommen)

Was soll ich jetzt machen ? Bitte helft mir und sorry das es so lang geworden ist, aber das ist nur die Kurzfassung. :(

...zur Frage

Können mich meine Eltern vom Sportunterricht befreien ohne Grund anzugeben für das ganze Schuljahr?

Könnten meine Eltern mich für das Ganze Schuljahr in Sport entschuldigen ohne einen Grund anzugeben so das im Zeugnis einfach steht "Im Fach Sport konnte wegen fehlenden Leistungsnachweisen keine Note erteilt werden" ?

Bevor jetzt Kommentare kommen wie "Mach einfach mit " etc. das könnt ihr euch sparen ich bin eigentlich sehr sportlich was alle immer wundert aber ich habe meine Gründe wieso ich in Sport nicht mitmachen möchte und auch nicht werde und weil ich gerade sowieso langeweile habe dachte ich mir das ich einfach mal diese Frage stelle :D

...zur Frage

Sport erlaubnis eltern?

Braucht man bei jedem sport die Einverständniserklärung der Eltern?

...zur Frage

Ab wie vielen Jahren darf man ins Internetcafe?

Darf mann auch mit der Erlaubnis der Eltern ins Internetcafe ? Schriftlich Bin 15 Jahre Muss für ein Referat einpaar Seiten ausdrucken und zuhause ist unser Drucker Kaputt gegangen.

...zur Frage

befreiung faken

Hey bei uns an der schule ist es so wenn man sich schlecht fühlt oder so kann man sich eben befreien lassen und muss dnan zu Hause anrufen undso. Allerdings kann ich mich im Sekretariat nicht mehr sehen lassen ich hab sogar einen verschärften verweis bekommen (bitte keine nachfragen) auf jeden Fall würden die mich niiiiemals nach hause alssen. Da müdst ich mir schon ein bein brechen. Also wenn man sdiner klasse sagt dass man sich befreien lässt gehen sie meistens nicht emhr exzra ins Sekretariat um nachzufragen weil sie wissens ja. Ivh würd meiner llasse halt jetz sagen dass ich mich befrein lass und dann geh ich einfach heim. gluabt ihr dass funktioniert (nach dem befreiungszettel vergessen sie immer nach zu fragen also dass ist nicht das Problem ;) ) lg

...zur Frage

Langfristige Schulsportbefreiung?

Ich habe ein ziemliches Problem, ich habe Angst vor dem Schulsport! Diese Angst wird verstärkt dadurch, das ich Asthma habe (ziemlich starkes). Ich versuche immer Montags wo ich Sport habe, krank zu sein, oder einen Arzt Termin zu haben...doch dadurch hat mich die Lehrerin noch mehr auf dem Kicker. Ich habe vor ein paar Wochen einen Atest vom Arzt mitgebracht, in dem steht das ich nur in meinem Tempo mitmachen könne, mich vorher warm machen sollte, usw...den habe ich abgegeben. Dann meinte sie, ich habe selber Asthma ich weiß was das ist. Und jetzt mach endlich mit! Sie hat den Atest nicht einmal durchgelesen und ich musste mitmachen wie alle anderen auch! Doch das kann ich nicht! Ich kann nicht rennen ohne das mir schwindelig wird. Jetzt kommt die Frage. Kann man sich rein theoretisch von den Eltern vom Sportunterricht langfristig befreien lassen? Das gibt es ja auch zum Beispiel in Religion und so etwas...Wenn ja, steht dann im Zeugnis eine 6 wie ich es irgendwo gelesen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?