Freistellung nach 46

4 Antworten

Lies Dir bitte http://de.wikipedia.org/wiki/Saison-Kurzarbeitergeld durch und versuche Deine Frage etwas präziser zu stellen. Entweder Du bist freigestellt (was ok. ist bei voller Bezahlung) oder der Arbeitgeber hat bei der Arbeitsagentur einen Antrag auf Kurzarbeit oder Saison-Kurzarbeit gestellt, nach deren Ablauf Du selbstverständlich wieder in Deinen Job zurückkehren kanst und musst.

Hast du eine schriftliche Kündigung erhalten? Oder nur eine Freistellung vom Arbeitgeber aus.. Diese ist ja nicht unbezahlt im Normalfall..

Es ist eine Freistellung nach Paragraph 46

Das heißt ich bin freigestellt , aber mit einer 100% einstellungsgarantie. Es ist bis zum 30 März.dann könnte ich wieder anfangen. Aber jetzt bis zum 30.märz von ich sozusagen gekündigt und kann machen was ich will. Jetzt muss ich halt wissen ob ich eine Sperrung bekomme wenn ich meine Arbeit nicht wieder annehme. 1 jahr steht mir ja normalerweise zu

Azubi Kündigung, Arbeitslosengeld?

Hallo liebe Nutzer,

ich werde zum 02.04 meinen Ausbildungsvertrag kündigen. Mein Ausbilder (laut Vertrag) ist nie vor Ort, Überstunden werden nicht bezahlt oder als Freizeitausgleich aufgenommen, ich werde in großen Maßen mit Ausbildugsfremden Tätigkeiten beschäftigt und auch der Ausbildungsinhalt wird am Arbeitsplatz schlecht vermittelt, da sich niemand die Zeit dazu nimmt. So habe ich mir das ganze nicht vorgestellt und auch zu oft habe ich das Gespräch gesucht und wurde von meinem Vorgesetzten nur fertig gemacht.

Ich war davor von August 2013 bis November 2013 bei einer Firma als Helfer beschäftigt. Jetzt bin ich von August 2014 bis April 2014 noch bei meinem Ausbildungsunternehmen beschäftigt. Somit habe ich ja 1 Jahr lang eingezahlt, bekomme ich Arbeitslosengeld bis ich was neues habe?

Selbstverständlich habe ich mich bereits um eine Überbrücken gekümmert und warte auf Rückantworten.

Zur Zeit bekomme ich Brutto in der Ausbildung 780 €, davor in der Firma bekam ich ca. 2000 Euro Brutto, wie wird mein Arbeitslosengeld (falls ich welches bekomme) dann zusammengesetzt?

Nach dem Sommer werde ich wieder zur Schule gehen und mein Abitur nachholen.

...zur Frage

Arbeitslosengeld 1 - Antrag mit unwiderruflicher Freistellung?

Hallo zusammen,

ich habe ein relativ komplexes Problem - zumindest für mich.

Und zwar befindet sich mein Arbeitgeber im Insolvenzverfahren. Anfang Februar bekamen alle Arbeitnehmer eine widerrufliche Freistellung, am 15.02. wurden dann teilweise Arbeitnehmer unwiderruflich freigestellt. Zu den betroffenen zähle ich auch. Als wir die widerrufliche Freistellung bekamen, habe ich mich umgehend arbeitsuchend gemeldet und hatte auch einen Termin beim Arbeitsamt. Der Termin war vor dem 15.02.! Bei dem Termin habe ich schon mal vorab gefragt, ob ich Arbeitslosengeld auch ohne Kündigung - also mit der unwiderruflichen Freistellung - beantragen kann, was verneint wurde. Das Doofe ist nur, dass ich jetzt seitdem (also gut 4 Wochen) auf eine Kündigung warte. Da wir aber seitdem auch kein Gehalt mehr bekommen haben, wird es nun so langsam eng mit den Finanzen. Jetzt zu meinen Fragen: 1. Muss das Arbeitsamt die unwiderrufliche Freistellung als "Kündigung" ansehen und mir aufgrund der Freistellung Arbeitslosengeld zahlen? 2. Erhalte ich Arbeitslosengeld vom 15.02. an, also rückwirkend? 3. Muss ich eine Sperrzeit befürchten? Mir wurde ja vor ca. 5 Wochen mitgeteilt, dass eine Freistellung nicht angenommen wird.

Wäre für hilfreiche Antworten dankbar!

Gruß Pirmi

...zur Frage

Dauer Freistellung nach Kündigung?

Hallo,

ich beabsichtige, meinen Job zu kündigen, da ich eine neue Herausforderung gefunden habe. Ich habe eine Kündigungsfrist von 6 Monaten, werde fristgerecht kündigen und nach der Kündigung sicher von meinem Arbeitgeber freigestellt werden.

Meine Frage dazu: kann mein Arbeitgeber mich für die gesamten 6 Monate freistellen und aus dem Verkehr ziehen, oder gibt es eine zeitliche Höchstgrenze ?

Danke für Infos.

...zur Frage

Kündigung eines Lohnempfängers mit Freistellung?

Wenn ich als Lohnempfänger eine Kündigung erhalte und daraufhin von der Arbeit freigestellt werde (in diesem konkreten Fall also nicht mehr auf Montage fahren muss/darf), werde ich dann bis zum Arbeitsende weiterhin bezahlt? Denn theoretisch leiste ich ja in der verbleibenden Zeit keine Arbeit mehr, die auf mein Stundenkonto hinzugefügt wird. Demzufolge würde ich auch kein Geld für die zwei Wochen bekommen, oder?

...zur Frage

Ich wurde während der Ausbildung gekündigt! Arbeitslosengeld?

Hallo Freunde,

ich habe ja vor einiger Zeit bereits hier verlauten lassen, dass ich an meinem Arbeitsplatz gemobbt werde und mich meine Ausbildung zum Automobilkaufmann aufgrund der Kollegen fertig macht. Nun ist es so weit, dass mir eine Kollegin sexuelle Belästigung vorwirft (was nicht stimmt!). In meinen Augen wollte sie mir mal wieder eins reinwürgen und hat es nun geschafft, dass ich morgen fristlos entlassen werde, da dies ein sofortiger Entlassungsgrund ist. Ich werde die Kündigung hinnehmen, bereits heute hatte ich kurzfristig zwei Vorstellungsgespräche bei anderen Autohäusern, die mir durch Bekannte vermittelt wurden. Dort könnte ich, falls sie mich einstellen, meine Ausbildung zu Ende machen. Ich habe zwei Jahre Ausbildung hinter mir und das letzte Lehrjahr vor mir. Nun ist meine Frage an euch: Bekomme ich Arbeitslosengeld bis ich eine neue weiterführende Lehrstelle gefunden habe? Und muss der Arbeitgeber mir meinen Resturlaub (20 Tage) und meine Überstunden (49 Stunden) ausbezahlen?

Um eure Hilfe wäre ich sehr dankbar. Morgen muss ich meine Kündigung und meine Arbeitspapiere abholen und werde danach gleich zum Arbeitsamt gehen und mich arbeitslos melden, da ich innerhalb eines Tages schlecht einen neuen Ausbildungsvertrag unterschreiben kann.

LG Charly

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei Freistellung durch den Arbeitgeber

Hallo Zusammen,

da ich ab September auf eine weiterbildende Schule gehe, werde ich von meinem Arbeitgeber für den Zeitraum "freigestellt".

Meine Frage:

Wie viel Urlaubsanspruch habe ich? (gilt bei der Freistellung dasselbe wie bei einer Kündigung?)

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?