Freistellung Arbeitslosengeld

3 Antworten

Wenn der Arbeitgeber nicht zahlungsfähig ist, nützt dir das alles nichts. Dann kannst du nur beim JobCenter oder Sozialamt die Grundsicherung beantragen. Die müsstest du dann evtl. zurück zahlen, falls du für diesen Zeitraum wider Erwarten doch etwas aus dem Insolvenzgeld bekommst

Bist Du in einer Gewerkschaft, dann wende dich an die.

Leider ist mir für meine, etwas außergewöhnliche, Berufsgruppe keine Gewerkschaft bekannt. Daher gehöre ich auch keiner an die ich fragen könnte.

Hat jemand Erfahrung, wie lange es dauert, Insolvenzgeld zu erhalten?

Situation: Arbeitgeber hat Insolvenz angemeldet. Ich habe 2 Monate keinen Lohn erhalten und habe in einer anderen Firma ab dem 3. Monat neu angefangen. Es dauert also noch bis Mitte Dezember, bis ist neuen regulären Arbeitslohn erhalte. Insolvenzgeld beim Arbeitsamt ist beantragt. Habe ich eine Chance, vor der nächsten Lohnzahlung Insolvenzgeld vom Arbeitsamt zu erhalten oder muss ich bis dahin "auf Pump" leben ?

...zur Frage

Insolvenzgeld Lohnabrechnung bekommen aber kein Geld?

Moing!

Mein Arbeitgeber hat vor einiger Zeit Insolvenz angemeldet und mir einen Brief geschickt in welchem Stand ich könne mein Geld bei der Agentur für Arbeit beantragen sobald das Insolvenzverfahren läuft. Sie würden mich bei Beginn des Verfahrens informieren. Da ich nach 3 Monaten noch keine Information bekommen habe, schickte ich den Antrag einfach früher ab. Die Agentur für Arbeit verweigerte mir jedoch das Geld da der Antrag länger als 2 Monate nach dem Insolvenzereignis gestellt wurde. Wenige Wochen danach wurde ich über den Beginn des Insolvenzverfahrens informiert und habe mich nach bestem Gewissen als Gläubiger eingetragen. Das Verfahren sollte Anfang Januar beginnen. Nun habe ich vor knapp 2 Wochen eine Lohnabrechnung geschickt bekommen mit dem Geld was mir noch zusteht. Überwiesen bekommen habe ich jedoch nichts. Auch von der Kanzlei habe ich bisher noch keine Rückmeldung bekommen... Jetzt weiß ich nicht das die Lohnabrechnung zu bedeuten hat... Kommt das Geld noch? Oder heißt das gar nichts? Ich bedanke mich vielmals bei allen Antwortenden!

...zur Frage

Einvernehmliche Freistellung mit Attest vom Arzt?

Hallo zusammen,

AN möchte eine Einvernehmliche Freistellung mit AG eingehen.

Grund für Freistellung: Aufhebungsvertrag.

Grund für Aufhebungsvertrag: Attest vom Arzt (Stress usw.)

ALG Sperre wegen der einvernehmlichen Freistellung (mit Fortzahlung des Lohnes) ist dann wahrscheinlich 3 Monate

Meine Fragen:

Muss AN für den Aufhebungsvertrag unbedingt einen Attest vom Arzt vorlegen?

oder kann er auch mit AN 3 Monate Fortzahlung (ab Freistellung) verhandeln und dann muss gar kein Attest vom Arzt, weil nach diesen 3 Monaten direkt ALG1 folgt?

Vielen Dank

...zur Frage

Anrechnungszeitraum von Urlaubsentgelt auf ALG 1

Hallo alle zusammen, ich formuliere meine Frage hier ausführlich. Ich bin in einer Firma lange genug beschäftigt gewesen um ALG 1 zu erhalten, mein Arbeitsvertrag endete da er befristet war zum 31.01.2014. Ich bin aber seit dem 14.05.13 Krank geschrieben und bin dies auch noch einschließlich bis zum 14.02.14. Meine Antrag auf ALG1 stelle ich somit ab dem 15.02.14, ich erhalte aber noch von meinem alten Arbeitgeber einen Urlaubsentgelt der vor dem 15.02. ausgezahlt wird. Wird das Arbeitsamt diesen nun anrechnen können obwohl er vor der Antragsstellung ausgezahlt wird ? Welchen Zeitraum darf das Arbeitsamt anrechnen ? Bsp. Auszahlung vom Krankengeld im Februar, Arbeitslosmeldung im März. Danke im vorraus für eure Antworten . Lg

...zur Frage

Arbeitgeber ist Insolvent was passiert mit der eigenen Lohnpfändung bei 3 Monatigen Insolvenzgeld?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu meiner Lohnpfändung. Mein Arbeitgeber ist Insolvenz bzw. steht unter einem Insolvenz Schutzschirmverfahren und wir werden ab Dezember bzw. Januar 3 Monate in folge Insolvenzgeld als Lohn bekommen. Was passiert mit meiner Lohnpfändung? Ruht die dann für die 3 Monate in der wir das Insolvenzgeld bekommen? Die Lohnpfändung wurde damals meinem Arbeitgeber zugestellt und diese wird monatlich von meinem Lohn abgezogen.

Vielen Lieben Dank für Eure antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?