Freischaltung von Telekom zu o2 - bin am verzweifeln!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi snipez2233,

gerne möchte ich dir meine Hilfe anbieten.

Es ist richtig, dass eine Weiterversorgung stattfinden muss, bis der Wechsel zum anderen Anbieter vollzogen werden kann. Nun kann es aber auch sein, dass wir das Go für die Abschlatung erhalten haben. Wenn es dann zu einer verzögerten Anschaltung durch deinen neuen Anbieters kommt, sind uns da die Hände gebunden.

Ich lasse das aber gerne einmal für dich prüfen, ob die Portierung noch läuft. Sende mir dafür bitte einmal unser Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team vollständig ausgefüllt zu.

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Das ist die "Politik" von der Telekom, die sind sauer auf deine Kündigung und kümmern sich nicht mehr um deine Probleme. 

Am besten Sie wenden sich hierhin:

http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1431/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Anbieterwechsel/ProblemebeimWechsel/problemebeimwechsel-node.html

Versuchen Sie bitte die Schilderung nebst Unterlagen deutlich unter 5 MB zu halten. Ich hatte vor einem Jahr ähnliches  Problem und erhielt durch die Bundesnetzagentur schnell einen Internet- und Telefonzugang.

soll ich das beschwerdeforumlar ausfülplen oder eine eigenständige email verfassen ?

0
@snipez2233

Beschwerdeformular bitte ausfüllen. Erwies sich bei mir als vorteilhaft.

0

tja das ist halt so die telekom hat halt o2 in der hand. mach bei o2 druck und wenn nicht schreib die bundesnetzargentur an

du hast von telekom zu o2 gewechslt welt dich die telekom auf ip umstellen wollte

Was möchtest Du wissen?