Freimaurer, wer sind die?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Freimaurer sind ein ethischer Männerbund, dessen Mitglieder sich zur Aufgabe gemacht haben, die Welt zu verändern, indem sie sich selbst verändern.

Die Mitglieder stammen aus allen Berufen, Religionen und Gesellschaftsschichten, wodurch eine breite Diskussionsbasis zustande kommt.

Die Aufnahme in die Freimaurerei erfolgt im Rahmen einer feierlichen Aufnahmehandlung, die einer rituellen, immer gleich ablaufenden Form folgt, die mit Symbolen, Allegorien und Legenden wirkt.

Der Wikipedia-Eintrag dazu ist - trotz Deiner Abneigung dazu - sehr zu empfehlen und bildet ein realistisches inhaltliches Gebäude der Freimaurerei ab.

Herzliche Grüße

krato333

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freimaurer sind einfach runter gebrochen ein Club ... entstanden vor viele Jahren und wie alles auf der Welt sicher mittlerweile anders als damals. Freimaurer haben in vielen Städten dieser Welt eine Niederlassung. Sie haben Aufgaben denen sie nachgehen und Rituale. Alles Dinge die, die meisten Clubs haben. Es ist ein offizieller und eingetragener Club. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xaero
19.05.2016, 15:02

Wenn ich mir den Bullshit an Antworten hier durchlese würde ich dir dennoch empfehlen auf einer Fachlichen Seite nach zu sehen....

0

Was möchtest Du wissen?