Freilebende Katzen gehen sie von alleine jagen wenn sie zu lange nichts zu essen kriegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was meinst du denn,wovon sie sich bis zu deinem eintreffen ernährt haben??.aber wenn du was gutes tun willst,bring die tiere zum tierschutz bzw.veranlasse daß der sie einfängt und kastriert und dann wieder frei lassen,denn dann können sie sich nicht mehr vermehren.auch so kleine aktionen sind tierschutz.und du kannst mit einem obolus dazu beitragen.

Izusa 11.07.2011, 19:44

DH

0
makazesca 16.07.2011, 22:00

danke für das sternchen,l.g. makazesca

0

Wenn du ganz sicher gehen willst, dass die Katzen gut versorgt sind/werden ... dann wende dich doch an ein nahegelegenes Tierheim (oder ggf. auch Tierarzt, der kann sicherlich weiteres in die wege leiten oder dir Telefonnummern geben)

Das Tierheim wird sich um weiteres und eine angemessene Vermittlung kümmern denke ich.

Spontan würde ich sagen "Dann nimm Die doch mit", aber genauer betrachtet könnten die ja auch immerhin jemandem gehören der irgendwo im Umkreis wohnt und die Katzen nur draußen rumlaufen lässt. Also ohne vorher ein Tierheim zu informieren aufkeinenfall mitnehmen ;)

Also, eigentlich müssten die das hinkriegen, aber zur Sicherheit schick doch mal ne Freundin vorbei, die alle 2 tage etwas futter hinstellt?

ich denke mal schon .. sie werden sich schon futter suchen

Die gehen garantiert nicht jagen... die betteln einfach irgendwo anders oder durchsuchen Mülltonnen.

Was möchtest Du wissen?