Freilebende Katze zur Stubenmietz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwere Sache würde ich sagen. Würde ihm auf jeden Fall als erstes aufs Klo setzten, damit er weiß, wo es ist. Sonst würde ich versuchen viel mit ihm zu Spielen, in der Hoffnung ihn davon abzulenken, dass er nicht raus kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXXxMandyxXXX
30.10.2012, 18:20

ja...denk ich auch...

0

Das wird nichts. braucht ihr gar nicht zu versuchen. Versucht lieber die katze bei einem bauern oder so unterzubringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXXxMandyxXXX
18.12.2012, 18:02

Es hat funktioniert. Nach 4 Tagen war alles gut, als hätte er niemals anders gelebt. Mittlerweile haben wir ihn jetzt seit fast 8 wochen und es gibt keine Probleme mehr.

0

Das wird nicht gehen.Sie gewöhnt sich bestimmt nicht an das Katzeklo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne, einem tier das sein ganzes leben lang in freiheit gelebt hat kann man nicht einfach so für den rest seines lebens einsperren, finde ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XXXxMandyxXXX
30.10.2012, 18:19

ich weiß aber eine andere möglichkeit bleibt leider nicht. er verträgt sich kaum mit anderen katzen,an andere menschen kann er sich nicht gewöhnen.es ist ja nicht so dass er nur draußen gelebt hat, aber er war meistens draußen.

0

Was möchtest Du wissen?