Freiland Eier bei Stallpflicht , wie geht so was?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Stallpflicht hat auch Auswirkungen auf Haltungsart und entsprechende Kennzeichnung: Eier aus Freilandhaltung aus den betroffenen Regionen dürfen noch maximal zwölf Wochen als Freilandeier vermarktet werden – auch, wenn die Legehennen aufgrund des Erlasses im Stall stehen.

Quelle: http://www.verbraucherzentrale.nrw/vogelgrippe

Die Stallpflicht gilt nicht europaweit, noch nicht einmal bundesweit.

freilaufend in der großen halle , statt im engen käfig- wie früher .

auf die freiflächen derzeit gesetzlich nicht .

Was möchtest Du wissen?