Freigang, was passiert wenn mann nicht zurück kommt (Gefängnis) [Recht auf Freiheit nicht strafbar]?

7 Antworten

Die Flucht an sich ist nicht strafbar, aber alles was mit dieser Flucht zusammenhängt, kann strafbar sein. Falls Du also bei der Flucht jemanden körperlich verletzt, wirst Du Dich in einem neuen Prozess dafür verantworten müssen und wenn Du etwas bei der Flucht oder extra für die Flucht beschädigst, wirst Du Dich für die Sachbeschädigung zu verantworten haben.

Wenn Du als Freigänger nicht zurück kommst, geht mit sehr großer Wahrscheinlichkeit sofort eine Fahndung nach Dir raus und Du wirst Deinen Freigänger-Status verlieren, d.h. man wird Dich in den geschlossenen Vollzug verlegen, wenn Du wieder gefasst worden bist.

Eine vorzeitige Entlassung nach soundsoviel Prozent der abgesessenen Strafe kannst du dann vergessen (es sei denn, du wirst nicht gefasst...). Und einen weiteren Freigang gibt es natürlich auch nicht mehr

Dann solltest du dir im klaren sein das es wenn es nicht klappt du keinen freigang mehr bekommst, ich kenne einen der hat das gemacht vor 4 Jahren der läuft immerhin noch draußen rum er geht halt auf keine Veranstaltungen oder fährt abends kein Auto nimmt die krankenkarte seines Bruders und deren ausweise er war sogar vor 2 Wochen im Urlaub weil sein Bruder ihm sehr ähnelt! Aber er ist nicht glücklich damit! !! Und überlegt sich zu stellen

Komme gerade vom Finanzamt und hatte einen sehr unfreundlichen Sachbearbeiter

der jeden einzelnen Beleg genau angeschaut hat und ansonsten so tat, als wäre ich ein Bittsteller. Ich habe nämlich meine Einkommensteuererklärung abgegeben. Diesen Beamten kannte ich nicht, ich habe immer einen "eigenen" netten Beamten, zu dem ich immer gehen konnte. Der wusste Bescheid und konnte mir auch ab und an Tipps geben.

Ein einziger Beleg hat gefehlt (ich sagte noch, dass ich ihn nachreichen werde) und schwupp hat er den Eintrag auf der Steuererklärung gestrichen.

Ein genauer Mensch ist das ;-)). Aber jetzt meine Frage, kann ich ebenso vom Staat Deutschland verlangen, jede Ausgabe zu belegen? Quasi eine Erklärung oder Rechenschaft gegenüber den Bürgern, die ja dafür aufkommen mit ihren Steuern.

Und die zweite Frage, muss ich jedes Jahr diese vermaledeide Steuererklärung ausfüllen, Belege sammeln und mich dann so abkanzeln lassen als Bittsteller?? Bin ich gesetzlich dazu verpflichtet, eine Einkommensteuererklärung zu machen?

Danke für jeden Rat.

...zur Frage

Darf man in einem fremden Land für etwas bestraft werden, was im eigenen Land nicht strafbar ist (PRO/KONTRA)?

Für eine Diskussion muss ich eine PRO/KONTRA Liste anfertigen zu der obigen Frage.

Ein Fallbeispiel wäre: Ein britisches Ehepaar ist in Dubai. Sie küssen sich in einem Restaurant auf den Mund und eine Einheimische zeigt das Ehepaar wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses an.

Sie sollten dafür einen Monat ins Gefängnis. Das Ehepaar wurde jedoch verteidigt und müssen "nur" eine Geldstrafe zahlen.

So also ein PRO- und ein KONTRA-Argument habe ich:

PRO: Man muss sich an die Gesetze des Landes halten, in dem man sich befindet

KONTRA: man kann nicht wissen, was alles verboten ist in dem Land, wo man sich befindet

Wenn euch noch mehr einfällt wäre ich euch für jede Antwort dankbar <3

...zur Frage

Homo Sociologicus

Weiss einer von euch vielleicht was ein Homo Sociologicus ist?

So weit ich weiss müsste das der Mensch sein, der Träger mindestens einer Rolle ist und verschiedene Erwartungen (Muss- Soll- und Kann- Erwartungen) und Aufgaben zu erfüllen hat. Falls er dies nicht tut, wird er mit negativen Sanktionen bestraft und wenn er seine Pflichten erfüllt, wird er mit positiven Sanktionen belohnt. Jedoch gibt es auch freie (aber sehr kleine) Bereiche seine Rolle selbst auszugestalten. z.B ein Lehrer muss sich an den Lehrplan halten, kann jedoch darüber entscheiden wie er seinen Unterricht gestaltet. Doch im Vergleich zu seinen Pflichten hat der Homo Sociologicus sehr wenig Freiheit.

=> Der Homo Sociologicus ist den Gesetzen der Gesellschaft und den Hypothesen der Soziologie schutzlos ausgeliefert.

Habe ich das so richtig verstanden oder gibt es da was zu verbessern ?

...zur Frage

Ist das Singen beleidigender Lieder strafbar?

Hallo,

folgender Fall: ich werde beschuldigt, Polizisten mit den Worten "Polizisten sind H+rensöhne" beleidigt zu haben. Zuvor wurde mir, aus mir nicht erklärlichen Gründen, ein Platzverweis erteilt, welchen ich auch befolgte. Ich habe dann auf meinem Handy den Song "Haftbefehl - CopKKKilla" gehört und lautstark mitgesungen (wie es an Christi Himmelfahrt ja durchaus üblich ist). Das Intro des Songs lautet "Man sagt Tränen sind das Blut der Seele, und fünf von zehn Polizisten H*rensöhne". Als ich das laut sang kamen die Beamten angestürmt und haben meine Personalien aufgenommen, was ich auch ohne Gegenwehr oder ähnliches über mich ergehen ließ. Nun soll ich schriftlich Stellung nehmen. Wie sieht die Rechtslage aus? Ich hab die Polizisten ja nicht dierekt beleidigt und wie sieht es hier mit künstlerischer Freiheit aus? (Zitat eines Künstlers) Möchte eigentlich nur ohne Ärger und Kosten aus der Sache raus kommen. Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Meine kleine Katze wurde von den Jagdhunden des hiesigen Försters zerfleischt, was steht mir an Recht zu?

Gestern war unsere kleine Katze auf meinem Grundstück draußen und spielte. Da kamen die zwei Jagdhunde des hiesigen Försters und haben sie auseinander gerissen. Wir konnten nicht so schnell zum Ort des Geschehens rennen und als ich da war sind die Drecksköter geflüchtet. Meine Katze machte den letzten Atemzug in meinen Armen. Ich habe die Polizei gerufen und Strafantrag gestellt. Ich habe Angst. Wenn die einmal aus einem angeblich sicheren Zwinger ausbrechen konnten, können sie es auch wieder. Ich will mehr Sicherheit. Unsere Nachbarn haben kleine Kinder. wir haben noch zwei Katzen und einen Hund der sich aufgrund des Alters nicht mehr wehren kann. Schadensersatz steht mir zu, mit was wird der schon bei einer normalen Hauskatze beziffert? 10, 20 Euro. Mein Mann und ich stehen noch unter Schock, Er hatte einen Nervenzusammenbruch und ist herzkrank. Wir mussten alles mit ansehen.Können wir Schmerzensgeld auch noch verlangen? Das bringt uns die Katze ja nicht wieder. Ist mir klar. Ich will aber dass der Besitzer bestraft wird, dass für Sicherheit gesorgt wird. Was kann ich machen? Ich sehe die Bilder immer wieder vor mir, das ist so schrecklich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?