Freigängerkatze an Wohnung gewöhner

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe durch die Bank weg keine guten Erfahrungen damit gemacht, Freigänger an die Wohnung zu gewöhnen. Hast Du einen Balkon? Den könntest Du katzensicher machen mit einem Katzenschutznetz. Ebenso könntest Du ein Fenster absichern mit einem Netz. Ob das helfen wird? Ich wünsche Dir alles Gute dafür, wirklich. Wenn die Katze dann aber noch eine Einzelkatze werden soll, ohne soziale Kontakte zu Artgenossen denke ich es wird schwer, sehr schwer. Nicht umsonst habe ich zwei Schlaftabletten bei mir, sprich Persermixe, die gar keinen Wert drauf legen, raus zu gehen. Die sind froh, wenn sie am Tag auf dem Kratzbaum liegen dürfen und ihre Ruhe haben. Ich an Deiner Stelle würde beim Tierschutz gucken nach einer Katze mit Aids, damit Deine einen Kumpel hat. Wohnungshaltung und dann noch Einzelkatze halte ich für zuviel. Das wird im Chaos enden. Und wenn es Dir dann so geht wie mir und der Kater wird aggressiv gegen Dich. Ein Raubtier von einigen Kilo ist nicht grad lustig in aggressiver Stimmung.

Was möchtest Du wissen?