freigänger über nacht wieder einsperren, ok?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du dann einige Zeit damit klarkommst, dass die miauend vor der Tür sitzen...

Passieren kann immer was, auch tagsüber. Wieso soll das Risiko nachts höher sein? Ist ja weniger los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von italia1992
02.07.2014, 22:02

Danke für die antwort. Also denkst du es ist für die katzen ok und keine quälerei? Ja aber da weniger los ist, gehen sie doch auch eher an die strasse. Und die autofahrer sehen die tiere weniger... also mir wurde gesagt dass mehr unfälle in der nacht passieren...

0
Kommentar von ToflixGamer
02.07.2014, 22:45

Ich glaube, dass es nicht unbedingt Quälerei ist, aber die ersten Wochen ungewohnt und für die Katze nicht nachvollziehbar sein.

Du wirst damit klarkommen müssen, dass sie halt dann vor der Zimmertür sitzen und miauen. Wenn das ok für dich ist... nur zu.

Unsere sind seit 4 Jahren draußen und bisher ist nie was passiert. Außer Bisse von diversen kleineren Tieren.

Ist aber natürlich deine Sache. Ich würde sie weiterhin draußen lassen, wenn er wieder gesund ist. Entscheiden musst im Endeffekt trotzdem du!

0

Was möchtest Du wissen?