Freier Tag fällt auf einen Feiertag?

5 Antworten

Wenn der freie Tag "wandert" und der freie Tag fällt auf einen Feiertag, hast Du leider Pech gehabt.

Das Entgeltfortzahlungsgesetz ist hier eindeutig:

Fällt ein Feiertag auf einen Wochentag an dem ein AG ohne Feiertag hätte arbeiten müssen, muss er nach dem Lohn- oder Entgeltausfallprinzip so bezahlt werden, wie er ohne Feiertag gearbeitet hätte.

Das bedeutet im Umkehrschluß: Ist für einen AN keine Arbeit geplant, wie es ja beim turnusmäßigen freien Tag ist, muss der AG ihn für diesen Tag auch nicht bezahlen.

Das gilt übrigens nicht nur für Feiertag sondern auch für Krankheitstage.

Es lässt sich eigentlich gut merken: Hätte ich an diesem Tag arbeiten müssen, gibt es den freien, bezahlten Tag, hätte ich nicht arbeiten müssen, gibt es auch nichts.

58

Sorry, verschrieben:

Wochentag an dem ein AG ohne Feiertag

Soll selbstverständlich AN heißen

1

Angenommen, du hast jeden Sonntag und Montag frei, dann hast du Pech gehabt, wenn ein Feiertag auf einen Sonntag oder Montag fällt.

Wenn dein freier Tag regelmäßig wandert, dann kann es auch mal passieren, dass der mit einem Feiertag zusammenfällt und du so Pech hast.

Bei einer unregelmäßigen Verteilung darf der freie Tag meiner Meinung nach aber nicht auf einen Feiertag gelegt werden.

Meine freien Tagen funktionieren genauso wie deine.

Allerdings gab es früher für einen Feiertag Ersatz,aber nach neuen Arbeitsverträgen ,dank der Gewerkschaft, hab ich jetzt nur noch Pech gehabt.Am besten du legst deinen Urlaub in diese Zeit,dann bekommst du ihn doch

Was möchtest Du wissen?