Freier Handelsvertreter im Nebenberuf?

3 Antworten

Deine Provision ist für dich maßgebend, nicht der Wert der verkauften Waren.

Das mit den 17500 hat auch mit der Mehrwertsteuer zu tun. Dazu hast du jetzt nichts geschrieben, ob du bei der Erfassung deiner Tätigkeit dich für die Kleinunternehmerregelung entschieden hast. Falls nein, dann muss auf den Provisionsabrechnungen die Mehrwertsteuer ausgewiesen sein und das Finanzamt erwartet darüber eine Umsatzsteuererklärung.

Abgabefrist ist überschritten...

Es geht um deine Umsätze, die du hast, nicht dein Auftraggeber. Dein Umsatz ist deine Provision.

Zahnarztrechnung bei der Steuer geltend machen?

Habe eine Zahnarztrechung über 100 Euro (Mehrkostenvereinbarung für Füllungen)

Kann ich diese Rechnung meiner Steuererklärung beifügen bzw die Summe wo eintragen

Die 100 Euro sind laut Rechnung umsatzsteuerfrei, ka ob das Ausschlaggebend ist

...zur Frage

Einnahmenüberschussrechnung - wie erklärt man den Fall, wenn die Ausgaben in 2017 waren, aber die Einnahmen - schon in 2018?

Ich bin ein Kleinunternehmer (Onlinehandel). Ein Beispiel meines Falls:

Im Jahr 2017 habe ich die Waren für 1000€ gekauft (und nichts verkauft).

Im Jahr 2018 habe ich diese Waren für 1500€ verkauft (und nichts gekauft).

Das Ergebnis von EÜR-2017 ist -1000€ (nur Ausgaben). Also, keine Einkommensteuern.

Das Ergebnis von EÜR-2018 wird +1500€ (nur Einnahmen). Einkommensteuern sind als ob ich Gewinn von 1500€ habe - was falsch ist, weil der echte Gewinn 500€ ist.

Wie erklärt man das in EÜR?

...zur Frage

Steuern beim Bitcoin Mining?

Hallo,

ich überlege mir einen Bitcoinminer anzuschaffen, den ich dann, rechtlich gesehen, als Dienstleistung an die Firma Nicehash verkaufe (als kleinunternehmer). Hier würde dann ja die Reverse-Charge Regelung greifen, da der Server, an den ich die Dienstleistung dann als Unternehmer ja verkaufe, in Amsterdam sitzt. Meine Frage ist nun also: Ich stelle/erhalte ja keine Rechnung, sonder werde pro Berechnung einfach bezahlt, wie muss ich das nun steuerlich angeben?

...zur Frage

Kapitalerträge in der Steuererklärung angeben?

Ich bin gerade dabei meine Steuererklärung zu machen. Die Kapitalertäge habe ich zuerst abgeben, ich habe dies im Internet mit Elster gemacht. Wenn ich meine Steuer dort berechnen lasse, entsteht 5 Euro zum nachzahlen. Jetzt habe ich die Kapitalsteuer ganz weg gelasen und nun habe ich ein Guthaben über 3 Euro. Das verstehe ich nicht ganz? Habe ich ggf etwas falsch eingetragen das ich nachzahlen muss? Muss ich die Kapitalertäge angeben oder irgendwas im Formular dazu beachten?

...zur Frage

Kann man ohne laufendes Gewerbe, alleiniger Geschäftsführer einer GmbH & Co. KG sein?

Hallo zusammen!

Ich habe als Freiberufler vor 2 Jahren eine GmbH & Co. KG gegründet. Ich bin alleiniger Geschäftsführer der Firma.

Die Firma ist noch am laufen, allerdings ist der Betrieb quasi eingestellt, die Firma hat seit einiger Zeit keinerlei Einkünfte mehr. Ich plane die Firma zu liquidieren.

Nun meine Frage:

Kann ich mein Gewerbe abmelden bevor die GmbH & Co. KG liquidiert und aus dem Handelsregister gelöscht wurde?

Oder anders gesagt, ist man als Geschäftsführer (ohne Gehalt) automatisch Gewerbetreibender (auch wenn die Firma nicht aktiv wirtschaftet) ?

Vielen Dank für die Auskunft!

...zur Frage

Gehören nicht steuerbare Einnahmen zum Gesamtumsatz?

Hallo! Ich habe vor kurzer meine Selbstständigkeit angefangen und habe mich für die Kleinunternnehmerregelung entschieden mit einer Grenze von 17.500€.

Nun erziele ich als Freiberufler über meine Webseite noch Einnahmen von Google Adsense, welche aufgrund der Versteuerung im Ausland (Google sitzt in Irland) definitiv zu den nicht steuerbaren Umsätzen zählt.

Wenn mein Jahresumsatz steuerbarer Einnahmen bereits ohne Google Adsense schon annähernd 17.500€ erreicht und ich mit Google Adsense ** zusätzlich** noch 10.000€ nicht steuerbare Einnahmen erhalte, wäre ich dann immer noch in der Kleinunternehmerregelung drin? Oder falle ich damit schon heraus und muss Buchführung, Umsatzsteuer etc. abführen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?