Freie Meinungsäußerung bei Facebook?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In den meisten demokratischen Ländern herrscht Meinungs- und auch Religionsfreiheit. Das heißt aber nicht, dass du dich beleidigend über bestimmte Personen äußern darfst,. Da kann sehr wohl bestraft werden. SO ANONYM ist das Netz nicht

Jedes Recht endet an der Stelle an der das Recht des anderen beginnt.

Allgemein gilt auch im Internet das Grundgesetz, also gibt es auch Online eine freie Meinungsäußerung, allerdings sollte man aufpassen was man schreibt, da Äußerungen, wie z.B. "Ich hasse meinen Chef" zur Kündigung führen können. Allerdings ist dies jetzt ein krasses Beispiel. Man sollte einfach aufpassen, was man postet und vor allem wer diesen Post dann alles lesen kann, denn lesen es die falschen Leute, dann kann man schon Probleme bekommen.

Man darf, ja.

Aber der jeweilige Seitenbetreiber, sofern es sich nicht um eine Staatliche Stelle handelt, darf, wenn er will, dies reglementieren, löschen, verhindern, soviel er will.

Die Meinungsäußerung ist Bestandteil des Grundgesetzes. Dieses Grundgesetz regelt jedoch nicht das Verhältnis Bürger <--> Bürger, sondern nur Saat <--> Bürger.

Das bedeutet, der Staat darf eine Meinungsäußerung (sofern man niemanden konkret beleidigt) nicht unterbinden, ein Individuum kann das machen.

Wenn FB solche Seiten sperren will, kann das FB machen. Wenn nicht, dann nicht.

Und wenn nicht, dann darf natürlich jeder sagen, was er meint. Und wenn jemand die Geschichten von wegen übers Wasser Laufen und Auferstehung und Pipapo für ausgemachten Stuss hält ( stimme ich zu ) oder Ausländer meint nicht leiden zu können ( stimme ich nicht zu ) , kann der das verbreiten, das steht ihm zu.

innerhalb der Gesetze darf man das überall. Im Netz darf man das auch, soweit es der Betreiber der Plattform duldet. Es gibt aber auch strafbare Varianten der "Meinungsäußerung", dazu gehört Volksverhetzung, Beleidigung, falsche Verdächtigung etc.

Ja, darf man. Das Recht zue freien Meinungsäußerung ist schließlich im Grungesetz verankert.

Ich glaube das kann man jedoch würde ich das nicht tun.

Online herrscht freie Meinungsäußerung. Genauso wie Offline .

Was möchtest Du wissen?