Freie Hochzeit / Freie Trauung

4 Antworten

Hier kannst du dir mal einen Überblick verschaffen, was eine freie Trauung so beinhaltet und wie vor allem auch die Vorbereitungen dafür aussehen. www.dietrauung.de ist die Homepage der freien Hochzeitsrednerin Anne-Katrin Gering

Hallo,

wenn du auf der Suche nach einem guten Redner für eine freie Trauung bist, dann kann ich dir weiterhelfen. Ich habe nämlich sehr positive Erfahrungen mit https://gluecksmomente.online/ gemacht. Alles wurde perfekt auf meine Wünsche und Vorstellungen zugeschnitten. Schau da auf jeden Fall vorbei wenn du nach einer unvergesslichen Trauung suchst. Du wirst begeistert sein - genau wie ich.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Lg

0

Wie der Name schon sagt: eine "freie" Trauung hat einen "freien" Ablauf, den könnt ihr mit eurem Redner selber festlegen.

Es stellt sich nur die Frage nach dem Sinn des Ganzen: eine weltanschaulich neutrale Trauung bietet das Standesamt. Wozu dann noch Geld für eine weitere Zeremonie ausgeben??

Infos hier: die-freie-trauung.de und freie-trauung-in-bayern.de.

Danke!

Der Sinn für uns ist ganz einfach. Wir möchten nicht standard kirchlich heiraten, da gerade ich keinen falls vor dem Altar lügen werde. Ich kann nicht versprechen, dass ich mein Kind nach der katolischen Kirche erziehen werden, denn dann würde ich beim Eheversprechen schon lügen!!! Hinzu kommt, dass ich das drum herum in einer Kirche als zu gezwungen empfinde!

Ich stelle mir eine Trauung mit selbstgeschriebenen Eheversprechen auf einer Bergwiese bei im Allgäu vor. Da dieses die katholische Kirche nicht duldet, gibt es wohl keine andere Möglichkeit, denn es soll ja was Besonderes sein :)

0
@Icone

Das Besondere liegt dann darin, dass es feierlicher ist als auf dem Standesamt. Nur eins muss auch klar sein: Ein Eheversprechen nach eigenem Gutdünken macht eine Ehe vor Gott nicht gültig, wenn man katholisch ist. Eine Lüge vor dem Altar allerdings auch nicht..

0

Muss einen bei einer FREIEN TRAUUNG der Vater zum Altar bringen & Führen Standesbeamte FREIE TRAUUNGEN durch?

Hallo, ich hätte da 2 Fragen zum Thema Freie Trauung! 1) Muss einen der Vater zum Altar bringen? Oder kann diese Aufgabe z.B. die beste Freundin, die Mutter, der Onkel etc. übernehmen, wenn man kein gutes Verhältnis zum Vater hat? 2) Führen Standesbeamte Freie Trauungen durch oder braucht man dafür einen Hochzeitsredner? Zuerst standesamtlich heiraten und dann frei mit Hochzeitsredner wäre natürlich auch eine Idee. Wie würdet ihr es handhaben? Beste Grüße

...zur Frage

Islamische Hochzeit wie genau läuft das ab was muss ich wissen?

Salam alaykum :-) alsooo ich werde Inshallah bald heiraten als erstes wollen wir es Halal machen also erstmal die islamische Trauung...... da ich noch nie bei so einer Trauung dabei war würde ich gern wissen was genau ich wissen muss z.B.: wie ist das mit dem "ehe" vertrag der Hotscha fragt doch wer welche Bedingungen hat und wie ist das mit der Brautgabe? muss ich das machen gehört das immer dazu? ich mochte die Zeremonie zuhause machen.....kostet das was? Wo ist der unterschied zwischen türkischen Hotscha und arabischen Hotscha? was sollte ich alles beachten!! Und kennt jemand eine Hotscha in NRW der das machen würde?? Ich danke euch schonmal :-)

...zur Frage

Hat es Nachteile nicht kirchlich zu heiraten?

Wir werden im Juni standesamtlich heiraten und wollen dann im Juli eine freie Trauung machen...im Wald mit einem Theologen. Hat es irgendwelche Nachteile nicht kirchlich zu heiraten? Außer natürlich das man das ganze dann nicht im Haus Gottes gemacht hat.

...zur Frage

Freie Trauung viel später?

Hallo!

Mein Verlobter und ich möchten gerne noch in diesem Jahr (Dezember) standesamtlich (hat formelle Gründe, Bewerbung mit Sozialpunkten etc.) heiraten. Das soll im kleinen Rahmen der Familie passieren. Im Sommer dann wollen wir gerne unsere Hochzeit richtig feiern. Es ist hier üblich, später kirchlich zu heiraten. Das wollen wir aber nicht, da wir beide nicht wirklich gläubig sind. Dennoch würde ich so gerne in weiß heiraten - eine richtige Traumhochzeit haben. :)

Wäre es irgendwie seltsam, wenn wir eine freie Trauung ca. 6 Monate nach der standesamtlichen Hochzeit machen würden und ich dann zu diesem Anlass ein richtiges Hochzeitskleid anziehen würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?