FreidhofsGärtner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gärtner ist der oberbegriff und friedhofsgärtner die sparte wo von es insgesamt sieben gibt. welchen schulabschluss du mit bringen musst hängt vom ausbildungsbetrieb ab. viele verlangen realschul abschluss aber einige geben auch hauptschülern eine chance, auf der berufsschule kann man dann mit dem zusatzfach englisch dann auch seinen realschulabschluss nachmachen.in der regel dauert die ausbildung drei jahre, bei sehr guten noten kann man aber auch verkürzen.

Der Beruf nennt sich Landschaftsgärtner oder Gestalter. Ist in jedem Bundesland verschieden, auch der Verdienst.

Bullshit der beruf heißt friefhofsgärtner ... aber der verdienst ist von ost zu fest glaub ich unterschiedlich aber nur nach der ausbildung und den beruf gibt es auch nur in deutschland mit dieser bezeichnung im ausland z.b. österreich macht das was hier der extra ausgebildete friedhofsgärtner macht ein " normaler" gärtner

0

Der Beruf heißt Friedhofsgärtner. Unter http://www.beruf-gaertner.de/ gibt es einige Informationen über die Ausbildung, sowie über die anderen Gärtnersparten.

Was möchtest Du wissen?