Freiberufliche Tätigkeit und Steuernummer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst keiner Steuernummer dafür. Du kannst der Klinik eine ganz normale Rechnung über den jeweiligen Betrag ausstellen, aber ohne Umsatzsteuer bzw. MWST!

Wenn Du MWST in Rechnung stellst, wirst Du zu einer Umsatzsteuer-Vorrauszahlung aufgefordert!

Natürlich musst Du die Einnahmen bei Deiner Steuererklärung angeben, da ggf. bei einer Betriesbsprüfung der Klinik bei Dir nach dem Steuerbescheid nachgefragt wird. Auch kann das Finanzamt Dich dann auffordern eine Steuererklärung abzugeben, wenn Du für das Jahr noch keine eingereicht hast.

Ist mir mal so gegangen: Hatte keine Erklärung abgegeben und das Finanzamt erhoffte sich Einnahmen(hatte eine Betriebsprüfung gemacht und meine Rechnung gefunden), musste aber letztendlich erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alfbm
03.10.2011, 12:20

Danke für den Stern!

0

Du musst aber am Jahresende eine Steuererklärung für Einkünfte aus selbstständiger Arbeit abgeben. Mit der UST hat das nichts zu tun. Also bekommst du vom FA auch eine Steuernummer zugewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BalckSwan
03.10.2011, 12:07

Vielen Dank! Aber muss ich dann jetzt diesen Bogen zur "Steuerlichen Erfassung" ausfüllen? Benötige ja die Steuernummer jetzt und nich erst am Ende des Jahres...

0

Was möchtest Du wissen?