Freiberufler unter 18 Verträge abschließen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau dasselbe. Du brauchst die Genehmigung deiner Eltern und des Vormundschaftsgerichts ;)

Bist du 18 und älter mußt du niemanden fragen, um einen Vertrag abzuschließen. Bist du jünger, brauchst du das Einverständnis deines Erziehungsberechtigten. Und es ist egal, um was sich der Vertrag handelt. Deine Eltern sind deine Regierung, bis du 18 bist.

Regierung - lustig Also dass ist so, wenn man vom Vormundschaftsgericht und den Eltern eine Genehmigung hat, ist man voll geschäftsfähig, was den Beruf angeht. Ich könnte theoretisch ein Büro mieten, Leute einstellen und sogar an die Börse gehen. Das wär kein Problem. Ich wollte nur wissen, was man als Freiberufler tun muss, um voll geschäftsfähig zu sein (hat sich ja schon geklärt). Und glaub mir, das stimmt sogar ich beschäftige mich mit dem Thema schon eine längere Zeit. ;)

0

Ich bin mal neugierig: Was genau willst du machen?

Ich möchte hauptsächlich Videos und Filme Produzieren. Also Hochzeiten und Werbefilme und so weiter. Dazu kommen eigens produzierte Filme (Werbung draufschalten) und Webseiten. Sowie Design und Webdesign. Außerdem kooperiere ich mit lokalen Unternehmen in der Film und Event Branche (gute Freunde ;) ) und da kann dann schon was rausspringen. Ich will halt kein Ärger mit dem Finanzamt und so.

0

Was möchtest Du wissen?