Freiberuf mit UST-ID in Kleingewerbe ohne UST-ID ummelden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Der Unternehmer kann dem Finanzamt erklären, dass er auf die Anwendung des § 19 Abs. 1 UStG [Kleinunternehmer-Regelung] verzichtet." (Abschn. 19.2 Abs. 1 Satz 1 USt.-AE)

"Nach Eintritt der Unanfechtbarkeit der Steuerfestsetzung bindet die Erklärung den Unternehmer mindestens für fünf Kalenderjahre (§ 19 Abs. 2 Satz 2 UStG). Die Fünfjahresfrist ist vom Beginn des ersten Kalenderjahres an zu berechnen, für das die Erklärung gilt." (Abschn. 19.2 Abs. 3 USt.-AE)

Frag mal beim FA, wann die5-Jahresfrist endet, und lass Dir das schriftlich(!) geben.

Alternative: Freiberuf beim FA rückwirkend zum Jahresanfang abmelden. Frag mal beim FA, ob un wie das geht.

nein, das geht nicht. einmal umsatzsteuerpflichtig dauert es 5 Jahre (ab welchem zeitpunkt genau weiß ich nicht) um wieder wechseln zu dürfen

Was möchtest Du wissen?