Freibad - Kopftuch - Freundin

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was leider bei vielen Fragen von weiblichen Muslimen immer wieder korrigiert werden muss - Es gibt kein wirkliches Kopftuchgebot nach dem Koran bzw. Islam.

Insofern besteht auch keine Tragepflicht, weder auf der Straße und erst recht nicht im Freibad oder Hallenbad. Dort ist das Tragen im Wasser aus Gründen der Hygiene und zur allgemeinen Ordnung verboten. - Ersatzweise darf, oder muss man sogar in manchen Bädern als Frau, also nicht mal nur als Muslima, eine "Bademütze" tragen, welche ja denselben Zweck erfüllt wie das Kopftuch. - Das als Tipp für deine engstirnige Freundin oder deren Eltern.

45

Danke für die Auszeichnung meiner Antwort!

0

Das hängt von deiner Freundin ab. Manche Muslime gehen ins Freibad und tragen dabei einen islamischen Badeanzug, sind also trotzdem komplett bedeckt. (Zum Sonnen lohnt es sich also nicht, eher zum schwimmen.) Andere tun das nicht, weil sie sich in einem solchen Umfeld, wo Jungs und Mädchen kaum etwas anhaben, nicht aufhalten möchten. Frag deine Freundin, wie sie das sieht. Und guck mal, wenn sie Lust hat, ob sie überhaupt einen solchen Badeanzug besitzt. Denn nur daneben sitzen und zugucken, wäre vielleicht nicht so toll... Keine Ahnung. Frag sie.

Kopftuch und Freibad,das passt ja gar nicht zusammen.Wenn sie sich schon bedeckt muß,soll sie sich da etwa die fast Nackten ansehen? Das wäre wirklich scheinheilig

Kopftuch, Verliebt?

Hi, Ich hab da ein Problem .Ne Freundin von mir ist Muslima und trägt Kopftuch. Ich bin zwar keine Muslima , kenne mich aber ein bisschen aus. Ich weiß das man halt als Muslima keinen Freund haben darf . Meine Freundin trägt seit sie in der 3 Klasse ist ein Kopftuch und das auch Freiwillig und mit Herzen. Sie Betet, Fastet trägt eigentlich auch weite Klamotten und ist im Allgemeinen ein Sehr positiver Mensch. Nun seit nem Halben Jahr hat sich einiges geändert. Sie ist in der 9 Klasse und hat sich Verliebt. Ich finde das gar nicht schlimm aber sie macht das voll Fertig. Der Junge ist in der 10 Klasse. Sie kennt ihn eigentlich nur vom sehen. Sie hat mir erzählt das sie manchmal den Gedanken hat das Kopftuch abzulegen....damit der Junge mehr auf sie aufmerksam wird. Andrerseits will sie eine gute Muslima sein. Sie war noch nie Verliebt und sie hat sehr große Selbst Zweifel an sich selbst. Sie findet sich hässlich und mag sich einfach gar nicht und möchte halt nur einmal das Gefühl erleben das ihr jemand sagt das er sie mag. Ich finde sie echt hübsch und meine halt das das Kopftuch eine
Art Schutz ist. Weil später wird sie ja einen Mann Heiraten. Ich weiß nicht wie ich ihr Helfen kann???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?