Frei von Hufrehe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn er das schon so angibt, würde ich immer hellhörig werden und eher damit rechen, daß es derzeit keinen AKUTEN Reheschub hat

hatte es schon mal Rehe, wird es die Veranlagung dazu sein Leben lang im Hintergund behalten und muß stets strenge Diät halten - eine nicht eben einfache HAltung!!!

ein ehemaliges Rehepony sollte nicht wesentlich mehr als den Schlachtpreis kosten: also ca. 50 Cent pro kg...  = 100-125€ für ein shetty, denn:
die Tierarztkosten kommen garantiert !

du solltest auch mit dem behandelnden TA des Besitzers telefonieren und ihn fragen nach den Behandlungen der letzten JAhre

die Regelmäßigkeit der Impfungen ersiehst du aus dem Pferdepaß, ebenso den NAmen des TA und auch noch andere Spritzen, muß alles eingetragen werden.

Da würde ich einfach nochmal beim Besitzer nachfragen.

Wenn du Dir dann noch unsicher bist aber sonst alles passt dann kannst du sowas bei der AKU aber auch nochmal vom Tierarzt abklären lassen.

Das heißt, dass es aktuell keine Rehe hat. Ansonsten kannst du den Verkäufer nochmal über vorige Krankheiten fragen.

Das ist wirklich etwas schwammig formuliert. Deshalb einfach fragen, ob das Pony mal Rehe hatte bzw Reheanfälligkeiten hat.

Frag nach. Ich würde es so verstehen, dass das Pony noch nie Rehe hatte. Das kann sich durch falsche Haltung und Fütterung aber auch ganz schnell ändern...

Das kann ein Tierarzt bei der Ankaufsuntersuchung rausfinden, falls der Besitzer keine andere Auskunft geben will.

Was möchtest Du wissen?