Frei empfangbare HD Sender per Sat

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist so gewollt.

Alles ab 720p ist HD und so ist es der Sendeanstalt überlassen, welche Auflösung sie nun tatsächlich wählen.

HD+ ist übrigens der größte Betrug, da die Mehrheit der Sendungen wie bei den "normalen" Sendern auch in SD übertragen werden. lediglich die Spielfilme Abends sind HD und selbst das nur "hochgerechnet". Also keine echte HD qualität

chris0301 28.08.2012, 13:18

Zu HD+. Es werden schon sehr viele Sendungen in echtem HD gezeigt. Fast alle neuen Serien laufen in HD und alle neuen Filme kommen auch in HD. Die Filme sind nicht hochgerechnet sondern in echtem HD. Bei den Sendungen die ich bei den Privatsendern sehe, sind 75% in echtem HD. Ich gehe von SAT1, RTL, Pro7 und Kabel 1 aus, die anderen sehe ich selten. Ein gutes Beispiel war vor kurzem "Neverland" oder "Salt". Beide in super Bildqualität.

Nicht einfach was behaupten was nicht stimmt!

0
rango9 28.08.2012, 13:22
@chris0301

Naja, ich hatte mir letztes Jahr HD+ "gegönnt" und war völlig enttäuscht.

Tagsüber die Sendungen waren alle SD, Abends liefen dann ab 20:15 2 vielleicht 3 Filme in HD, dann war auch wieder vorbei.

Mal abgesehen von der Klötzchenbildung mitten im Film und dem Ton, der permanent nachgezogen hat, fand ich die Qualität der Sendungen wirklich miserabel. Ich könnte wetten, dass die Filme hochgerechnet waren ...

Mag sein, dass man da vielleicht etwas nachgelegt hat, aber ich spreche aus eigener Erfahrung. Nie wieder HD+!

0
rango9 02.09.2012, 16:27
@SugarBlues

Ja, durchaus.

Sky liefern alle Sendungen durchgehen in FullHD.

Kostet aber dementsprechend sein Preis

0

Die öffentlich rechtlichen, egal ob Deutschland oder Österreich verwenden 720p, die HD+ Sender haben schon sehr viele Sendungen in 1080p oder 720p hochgerechnet. Eine gute Empfehlung ist "Servus-TV". Der bringt fast alles in 1080p, allerdings fast nur Naturfilme und Dokus.

Was möchtest Du wissen?