Frei bewegliche Deckeninstallation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Reicht da nicht ein Deckenhaken und eine einfache Umlenkrolle?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nic126 14.05.2016, 14:32

Als erstes vielen Dank für so schnelle Reaktion! 

Habe das ganze vielleicht etwas schlampig beschrieben. Die Grundfunktion soll die Möglichkeit sein, die Last auf eine beliebige Höhe zu heben/ zu senken, auf der sie dann von alleine hängen soll.

0
Zeitmeister57 14.05.2016, 14:39
@nic126

Einen Haken in die Decke, daran die Umlenkrolle aufhängen, das Seil über die Umlenkrolle legen und das lastfreie Ende des Seils an der Wand fixieren mittels eines Wandhakens zum Beispiel. Gibt es mit einer klemmfunktion. Wäre das die Lösung?

0
nic126 14.05.2016, 14:55
@Zeitmeister57

Das ließe nach meinem Verständnis noch das Problem offen, dass man bei jeder Höhenverstellung das lastfreie Ende neu festklemmen müsste, was ich ja genau umgehen will. Habe sonst an eine Art Seilzug mit Gegengewicht, wie bei Deckenlampen gedacht, aber das lässt leider nur ein kleines Höhenspiel zu.

0
Zeitmeister57 14.05.2016, 14:58
@nic126

Irgendwas muss man tun zur Höhenverstellung ;-))

Vielleicht ein elektrischer Gurtwickler für Rolläden?

0
nic126 14.05.2016, 16:11
@Zeitmeister57

Leuchtet ein. :)

Hätte weiterführend direkt noch eine Frage zu Zuglampen.

Bei denen ist die Höhenverstellung ja  durch einen Seilzug mit Gegengewicht gelöst. Müssen dabei Lampe und Gegengewicht ein Exaktes Gewichtsverhältnis einhalten, oder ist es möglich, dass die Lampe auch wenn sie schwerer ist noch in Position gehalten wird ?

0

Was möchtest Du wissen?