freesync 2 mit freesync kompatibel oder downgrade mglich?

3 Antworten

Wenn dein Monitor nur Freesync (1) hat, wird die Karte eben nur dessen Funktionen nutzen. FS2 bedeutet dass der Monitor zusätzliche Anforderungen erfüllt, aber wenn nicht erfüllt ja er trotzdem alle von FS1. Kurz, es ist fast unmöglich, dass es deswegen nicht kompatibel ist. Welcher Monitor ist das denn?

s24f356 von samsung

0
@Maphelll

Ich habe es extra nochmal nachgelesen: Freesync 2 bringt LFC und HDR-Unterstützung, ist aber für die Freesync 1-Funktion nicht relevant:

"GPU-seitig kann jede Grafikkarte, die Freesync (1) unterstützt, auch mit Freesync 2 umgehen. Das sind alle Grafikchips ab GCN Gen 2/GCN 1.1."

Deine Karte kann also beides, dein Monitor nur FS1, und dann müsste auch "Freesync" funktionieren.

Laut handbuch musst du am Monitor entweder "standard engine" oder "ultimate engine" auswählen, hab dir mal das rauskopiert:

https://imgur.com/a/NI5aHWg

Es soll helfen, den Grafikkartentreiber einmal komplett zu deinstallieren und neuzuinstallieren (also nicht über das Treibermenü, sondern über windows oder mit Display Driver Uninstaller), zumindest bei diesem Monitor mit dieser Karte.

1

Hast du es in den Einstellungen des Monitors aktiviert? Ist VSync aus?

ja

0

Was ich weiß ist es nicht Abwärtskompatibel

Natürlich ist es das

0
@ggRoy

Aso ok habe nur auf schnell recherchiert.. Stand was von AMD zwingt für neue Bildschirme bei freesync 2..

Dann ist es das 😊

0
@Alleswissender1

Naja wahrscheinlich soll es heißen das neue Bildschirme Freesync 2 haben sollen und nicht 1

0

Was möchtest Du wissen?