FreeNAS - Freigaben Benutzern zuordnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ich hatte FreeNas vor kurzem selber zum testen installiert, es hat aber meine Ansprüche nicht wirklich erfüllt.

Du musst die Rechte vergabe in den ZFS Einstellungen vornehmen. Dort kannst du für jeden User ein ZFS Datenblatt erstellen und dieses dann dem jeweiligen User zuordnen. Um mehreren Useren den Zugriff zu gewährleisten musst du sie in eine Gruppe tun, und dieser die rechte geben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne unter http://helpdesk.getithelp.de an mich wenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ByteJunkey
20.06.2016, 16:51

Schon mal danke für die Antwort. Inwiefern hat es deine Ansprüche nicht erfüllt?

0
Kommentar von whiskey99
26.06.2016, 21:40

NAS4Free braucht zwar weniger Ressourcen aber Einstellungen vorzunehmen ist etwas tricki, da sie teilweise sehr verschachtelt sind. Ich habe zur Zeit Rockstor (http://rockstor.com/) im Einsatz und bin damit bis jetzt wirklich sehr zufrieden, die Webgui ist im Moment allerdings nur Englisch, aber wenn du weitere Fragen hast steh ich gerne per PN zur Verfügung.

0

FreeNAS wird doch unter einem bestehenden Betriebssystem installiert wie zB Windows, oder etwa nicht? Damit dürftest Du Probleme haben wenn Dein NAS ein eigenes Betreibssystem (meisst angepasstes Linux) besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ByteJunkey
19.06.2016, 09:46

Ich überlege mir, ob ich "VMwar EDXi" zuerst installiere und FreeNAS dann als virtuelle Maschine laufe zu lassen. Aber ein Windows kommt mir auf mein NAS nicht drauf!

0
Kommentar von whiskey99
20.06.2016, 12:12

Man kann FreeNas auch direkt als eigenes Betriebssystem installieren.

0

Was möchtest Du wissen?