Freeletics Coach kaufen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir vorher die Berichte auf http://www.freeleticstransformation.com durchgelesen und mir danach den Strength Coach gekauft um Muskeln aufzubauen. Nach den 15 Wochen ist es ein ganz neues Körpergefühl. Vielleicht bekommst du dort auch Tipps, welcher zu dir passt? Wie lange trainierst du denn schon mit der kostenlosen App?

3 Monate.

0

Hallo InfoPro. Also, wenn Du mit der kostenlosen Version schon gute Erfolge gemacht hast, dann hast Du Dir damit ja schon die Frage eigentlich selber beantwortet: ja, es lohnt sich :) Ich mache FL auch und bin in der 13. Woche von 15. Finde es ziemlich gut. Erfolgsgeschichten findest Du auch hier: www.free-letics.com

PS: Nicht vergessen, dass Du auch eien 14 Tage Geld zurück Garantie hast bei FL!

Ist es möglich (und wenn ja wie am besten) Freeletics mit Hanteltraining zu ergänzen?

Hallo,

wie aus der Frage ersichtlich suche ich suche ich eine Möglichkeit Hanteltraining ergänzend zu Freeletics auszuführen. Mich hat das Konzept von Freeletics (auch wenn es sehr "kommerzbasiert" ist) überzeugt und habe mich deswegen gegen das Einrichten eines Homegym entschieden und stattdessen den Coach von Freeletics besorgen. Da ich aber nicht komplett auf das Training mit der Hantel verzichten möchte, wollte ich eben wissen ob es möglich ist (Freeletics ist ja sehr intensiv) und wenn ja das am besten zu bewerkstelligen ist? Kleine Einheit am Ende jedes Freeletics Workout sozusagen als Mini-Split oder ein separater Hanteltag oder doch anders?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

ohne coach freeletics-erfolge?

Kann man auch gute Erfolge erziehlen wenn ich freeletics ohne Coach mache, habe gerde kein Geld dafür:)? Hat vill. jemand erfahrungen mit Training ohne Coach und damit Erfolge erziehlt? :)

...zur Frage

Ausbleibender Trainingserfolg beim Muskelaufbau, höhere Wiederholungszahl sinnvoll?

Hey liebe Community,

ich habe eine Frage bzgl. meines Trainingsplanes.

Mein Problem ist, dass ich seit ca einem dreiviertel jahr Muskelaufbautraining betreibe, aber im Bezug auf Gewichtssteigerung bisher kaum Fortschritte erzielt, bzw. laut In-Body Messung sogar 3!Kg Muskelmasse in der Zeit verloren habe. Und das, obwohl ich jeden zweiten Tag (ohne Ausnahme!) ins Training gehe sowie mit einem speziell auf mich zugeschnittenen Ernährungsplan arbeite.

Ich bin 23 Jahre alt, Männlich und wiege derzeit 80Kg (Startgewicht lag bei 84,5KG)

Habe mich daraufhin mit dem Problem an meinen Trainer gewandt und mir einen neuen Trainingsplan erstellen lassen

Nach dem neuen Plan soll ich jetzt nicht mehr wie in meinem alten Trainingsplan nach Wiederholungszahl, sondern nach Zeit (4x 45 Sek Training und je 30Sek Pause dazwischen) trainieren. Die einzigen beiden Übungen bei denen ich weiterhin nach Wdh. trainieren soll sind Bauchtrainer und Wadenpresse. Hier hat er mir eine Wiederholungszahl von 4x20 vorgegeben (vorher waren es 4x10 oder 3x12). Diese Veränderung des Trainingsplans hat natürlich zur Folge, dass ich jetzt durch die erhöhte Anzahl an Wiederholungen bzw. die verlängerte Trainingszeit noch weniger Gewicht schaffe als mit meinem alten Trainingsplan, obwohl ich ja eigentlich genau das Gegenteil erreichen will.

Was mich an der Sache stutzig macht ist, dass man überall liest, dass man beim Muskelaufbau wenig Wiederholungen und mehr Gewicht machen sollte, um den Muskel am besten zum Wachstum zu bringen. (Studien zufolge liegt das optimum bei 6-7 Wiederholungen pro Satz, um einen optimalen Wachstumsreiz zu setzen)

Mit meinem neuen Trainingsplan ist aber genau das Gegenteil der Fall. Meines Erachtens geht das eher in Richtung Kraftausdauertraining.

Nun meine Frage an euch:

Was haltet ihr von dem Trainingsplan?

Meint ihr auch dass ich mit diesem Plan wirklich schneller an mein Ziel komme?

Im Moment befürchte ich eher dass damit genau das Gegenteil erreicht wird.

An Übungen mache ich wie gesagt Wadenpresse, Bauchtrainer, Beinpresse, Bizeps- sowie Trizepsdrücken, Brustpresse, Schulterndrücken und vorgebeugtes Rudern.

Hoffe ihr könnt mir mit dem Problem weiter helfen

Sportliche Grüße

Benedikt

...zur Frage

Freeletics App - ist die gut? Was bietet die App? Wollte gerne das Freeletics Training machen.

Ich interessiere mich für die App vom Freeletics Trainingsprogramm. Was beinhaltet die App? Mit dem kostenlosen online-Account von Freeletics bekomme ich ja nur 4 Workouts und das ist mir zuwenig. Soll ich die 4,99 Euro in die freeletics Pro App investieren? Danke

...zur Frage

[Wordpress] - Standardfooter löschen?

Servus Leute,

ich nutze die Free Version von Wordpress.

Ich benutze Theme: Twenty Seventeen

Im Footer steht jetzt immer: "Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com."

Das würde ich gerne weglöschen. Ich dachte man muss dafür an die HTML-Datei, aber irgendwie finde ich die einfach nicht.

Außerdem steht auf jeder von mir erstellten Seite: Teilen mit Wordpress, Google, Facebook, Twitter.

Das hätte ich auch gerne entfernt.

...zur Frage

Browser OPERA - alte Version, welches neue Sicherheitsupdate laden?

Ich nutze weiterhin die Version 12.16 (Build 1860) von OPERA, bei der sowohl E-Mail-Programm als auch Browser noch enthalten sind, und bisher lief er auch zufriedenstellend.

Im Browser gibt es allerdings in letzter Zeit Probleme mit dem Öffnen von ganz normalen Links, bei denen die Suche dann nicht endet und später eine Fehlermeldung kommt. Das habe ich noch nicht gelöst, suche aber nach der Einstellung, die das verhindert.

Nun erfuhr ich, dass OPERA für diese alte Version kürzlich ein Update herausgegeben habe, das man einfach 'drüberinstallieren' könne. Hat jemand damit Erfahrung bzw. was müsste ich beachten, um keinesfalls meine bisherige Installation (Browser UND E-Mail) in Gefahr bringen. Und wo finde ich dieses Update?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?