Free Shop CMS

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ihr könnt Euch auch mal Oxid ansehen - die CE (Community Edition ist kostenlos).

Wenn Ihr aber keinerlei Ahnung von Programmierung habt würde ich euch raten es sein zu lassen mit kostenlosen Shops. Meist bekommt man einen "nackten" Shop und müsstest auf fertige Module zurückgreifen. Problematisch kann es z. B. werden wenn Ihr komplizierte Versandkostenstaffelungen habt - da hilft kein Modul mehr und Ihr müsst selbst entwickeln. Und da Ihr dafür sicherlich nicht die Zeit habt würde ich Euch raten lasst es sein.

Wenn Ihr nur 2-3 Häkeldeckchen im Monat verkaufen wollt könnt Ihr es vielleicht versuchen - ihr macht ja nix kaputt, ansonsten würde ich Euch raten einen Ebay-Shop zu machen. Dort könnt Ihr die Nachfrage und die Preisvorstellungen der Kunden testen.

Und wenn Ihr dann merkt dass Euer Produkt gut ankommt geht zu Rakuten und macht Euch da nen Shop - da zahlt Ihr etwas Miete und ansonsten nur wenn Ihr was verkauft. Die Shops sind ausgereift, Ihr habt nen guten Support und seid auch beim Design nicht eingeschränkt - und ganz wichtig: Ihr braucht keine Programmierkenntnisse.

Als CMS wäre Contao gut geeignet und dazu die passende Shop-Extension wie Isotope oder die Community Edition von Contao webShop.

http://www.contao.org/

Für den Anfang würde ich Joomla + Virtuemart in Verbindung mit JTL Wawi nehmen.Ist alles kostenlos und hast gleich eine Warenwirtschaft, Bestellwesen usw. dabei

Was möchtest Du wissen?