Frauenstimmrecht: Wieso könnten Gründe sein, weshalb die USA lange vor der Schweiz das Frauenstimmrecht eingeführt hat?

4 Antworten

Von Experte Geraldianer bestätigt

Man kann auch fragen, warum die Schweiz das Wahlrecht für Frauen erst so spät eingeführt hat: Die Schweizer sind eher traditionsbewusst, langsam und "altmodisch", besonders was Frauenrechte betrifft. Je ländlicher, desto mehr.

Weil die USA schon immer das Land der Freiheit waren. Dort wurde schon früh realisiert, dass diese Freiheit für alle gelten soll, eben auch Frauen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich möchte in die USA auswandern 🇺🇸

Nur nicht für Sklaven bzw deren Nachkommen.

0

Vielleicht, weil die Schweiz nicht so direkt von den Weltkriegen betroffen war. (Jetzt nicht nur auf die USA bezogen.)

Was hat das Frauenstimmrecht mit den Weltkriegen zu tun? Männermangel in der Bevölkerung?

0
@SuinNius

Also es jetzt nicht so entscheidend, könnte aber schon eine Rolle gespielt haben.

0

In der Schweiz durften nur die Männer darüber abstimmen, in den USA usw. durften dagegen auch die Frauen für das abstimmen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Schweizer

Ach das ist ja interessant. Ich hätte jetzt rein logisch gedacht, dass die Frauen das nicht durften.

Da wäre es jetzt interessant zu wissen, wie eine solche Abstimmung in der Schweiz ausgegangen wäre. Es waren ja auch Frauen gegen das Stimmrecht.

1

Was möchtest Du wissen?