Frauenrasierer. welcher ist der beste?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

von braun der epilierer . tut bisschen weh , aber hält länger ! rasieren ist im sommer sooo nervig, weil die haare ständig nachwachsen! wenn ich ienmal epiliere, hab ich für mind. 3 wochen ruhe und muss nicht ständig dran denken . also epilierer kaufen !!

schneidet man sich bei dem ?

0
@Popayinlove

nein ? das is einfach wie augenbrauen zupfen, nur etwas schmerzhafter und mehrere haare aufeinmal . man gewöhnt sich dran . das positive ist einfach es zupft die haare von der wurzel und somit wachsen sie nicht so schnell nach

0

Keinen Frauenrasierer, sondern eine für Männer! Ist erstens billiger, zweitens besser, weil nicht so viel drumrum dran hängt. Ich benutze, wenn dann einen Mach drei von Gilette oder Wilkinson Hydro 5. Meist nehme ich den von meinem Mann, nur wechsele ich da die Klingen aus. Ist unbedingt zu machen. Und eines ist wichtig, das richtige Rasiergel zu nehmen. Wegen der Pickelchen. Ich habe die besten Erfahrungen gemacht mit Gilette Rasiergel Sensitive. Ich denke mit Gel hat man einen stabieleren Schaum und so rasiert es sich leichter. Meine Mädels haben übrigends auch die Frauenrasierer getestet und nehmen nun schon lange die für Männer. Alles andere ist nur Reklame.

ich hab nen wilkinson quattro.. den pinken... ich mag ihn gerne, weil die Klingen scharf sind, aber man sich nicht schneidet, er geht gut zu reinigen und die Klingen sind auch alle 3 bis 4 Wochen mal im Sonderangebot und halten echt lange, also werden nicht schnell stumpf. Ich hatte davor den gilette venus, der ist auch gut, aber nicht besser - lediglich teurer ;) aber es gibt auch "Hausmarken" von Drogerien die echt gut sind und sich kaum von den Markendingern unterscheiden.

und wie lange wachen die haare dann nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?