Frauenfrage: Warum habe ich Schleim im Slip?

8 Antworten

Das ist vollkommen normal. Frauen sondern schon mal Schleim ab, vornehmlich wenn sie erregt sind. Dabei muss es nicht unbedingt sein, dass sie etwas von der Erregung mitbekommen. Wahrscheinlich bist du jung und einfach noch nicht damit vertraut. Wenn es dich stört, dann benutz Slipeinlagen. Wenn es dich nicht stört (immerhin kann man die Unterwäsche ja waschen), dann ignoriere es einfach. Es ist nichts Ekelhaftes daran. Dass der Schleim klar und spinnbar ist, liegt daran, dass du kurz vor dem Eisprung stehst. Zu einem anderen Zeitpunkt in deinem Zyklus wird der Schleim auch mal weißlich und nicht spinnbar sein. Mal wirst du nichts im Slip haben, mal wenig, mal mehr. Mit den Antibiotika hat das nichts zu tun.

Danke für die Antwort! Nein mich stört es nicht, da ich meinen Körper eigentlich gut kenne und das ja eine normale Sache ist.
Ich war nur verwundert, da ich so einen Ausfluss bei mir nie festgestellt habe.
Danke nochmals ☺️

1
@rotemarlboros

Keine Ursache. Und macht ja nix, bei manchen fängt das mit elf an, bei anderen erst später. Manche sind so gebaut, dass es oft vorkommt, anderen passiert es nur selten.

0

Klingt erst mal harmlos. Hast du andere Beschwerden? Juckreiz, Brennen, Schmerzen beim Wasser lassen? 

Dann könnte es natürlich auch eine Pilzinfektion sein. Das wird durch die Einnahme von Antibiotika begünstigt!

Also weiter beobachten und evtl. entsprechend behandeln! Mittel gegen Pilzinfektionen kannst du dir in der Apotheke empfehlen lassen!

Bitte daran denken: Wenn du Antibiotika einnimmst musst du zusätzlich verhüten, evtl. wirkt die Pille einen Zyklus lang nicht!

Ach so und nein, Beschwerden habe ich keine. Bei mir ist alles super.
Wird wohl an den fruchtbaren Tagen liegen.

Danke nochmals ☺️

0

Das kann schon mal vorkommen. Ich würde mir da jetzt keine Gedanken machen. Sprich es beim nächsten Gynäkologen Termin mal an. Wenn es wieder weg geht würde ich mir nichts dabei denken.

Was ist der Unterschied zwischen den Fruchtbaren Tagen und dem Eisprung?

Hi !

Da ich schwanger werden möchte , habe ich mir gerade die App "Clue" runter geladen. Es zeigt einen allerlei Dinge an die für eine Planung der Schwangerschaft sehr hilfreich sind . Unter anderen auch wann man den Eisprung hat und wann die fruchtbaren Tage . Ich frag mich nur gerade was da eigentlich der Unterschied ist .

Also kann ich an den fruchtbaren Tagen schon schwanger werden oder tatsächlich echt erst nach dem Eisprung ?
Hab das noch nicht ganz überrissen ...

Danke im Voraus .😊

...zur Frage

Besteht bei mir eine erhöhte Möglichkeit auf eine Schwangerschaft, weil ich Morbus Crohn habe und die Pille vielleicht nicht richtig gewirkt hat?

Hallo, ich bin 20 Jahre als und habe einen Schub von meiner Krankheit Morbus Chroh.

Ich nehme immer regelmäßig und richtig meine Pille.

Jetzt ist es so, mein Freund ich ich hatten vor 11 Tagen (einen Tag vor meinem errechneten Eisprung ohne Kondom Sex) schon knapp 3 Tage danach waren meine Nippel sehr empfindlich und nach und nach habe ich mehr Symptome bekommen, die entweder Symptome meiner bevorstehenden Regel sind, oder einer Schwangerschaft (stärkere Rückenschmerzen als sonst, mehr Hunger (speziell gegen Abend) und all sowas)

Nur kann es eigentlich nicht sein, dass es Symptome meiner bevorstehenden Regel sind, da ich die erst so in einer Woche bekomme und ich wenn überhaupt erst eine Woche vor meiner Regel Beschwerden habe

Jetzt mache ich mir als Gedanken darüber, ob ich schwanger bin, weil ich alles irgendwie anders anfühlt als sonst und es durch meine Krankheit sein kann, das die Pille nicht wirkt

Es ist halt schwer jz noch etwas länger als eine Woche zu warten ob meine Periode ausbleibt

...zur Frage

Zwischenblutung ohne Pille?

Hallo ihr Lieben,

ich halte seit knapp 3 Wochen eine strenge Diät, fühle mich körperlich allerdings besser denn je!

Nun ist es so, dass ich seit 3 Tagen eine gaaanz leichte Blutung habe, wirklich minimal und das auch nur 1 mal am Tag.

Das ist mir bloß aufgefallen, weil ich beim Sport immer einen Tampon trage.

Ich hatte vorher eigentlich nie etwas derartiges. Ich nehme auch keine Pille. Vor 2 Wochen hatte ich zuletzt meine Periode, müsste mich jetzt in der Mitte meines Zyklus befinden und hatte vor etwa 3-4 Tagen auch ein leichtes Ziehen für 1-2 Stunden im Unterleib, ich denke das war um den Eisprung rum.

ich weiß natürlich, dass hier keine Diagnosen erstellt werden können, aber erhoffe mir ein paar Ratschläge oder Vermutungen. Vielleicht hatte die ein oder andere ja auch mal etwas derartiges.

Danke schonmal für alle antworten :-) LG

...zur Frage

Starke Periode trotz Pille, normal?

Hallo Leute,

seit neuem nehme ich die aristelle Micropille und habe 21 Stück eingenommen, bin also somit in der Pillenpause, jetzt schon seit 5 Tagen. Wie erwartet habe ich auch meine Periode bekommen vor 3 Tagen und eigentlich sollte diese ja auch viel schwächer sein als sonst laut FA, aber bei mir ist die trotzdem noch stark... zu der Laufzeit kann ich noch nichts sagen, da ich die jetzt seit 3 Tagen erst habe aber es wundert mich schon dass meine Periode immer noch stark ist und auch sehr schleimig, ist das normal oder sollte ich mir sorgen machen? Woran könnte das liegen und habt ihr auch Erfahrungen damit?

Vielen Dank im Voraus und LG :)

...zur Frage

Eisprung nach Kupferspirale ändert sich der Zyklus permanent

Hallo zusammen, Ich bin die ganze Zeit am grübeln. Hoffe jmd kann mir helfen. Mein Mann und ich wollen unser erstes Kind :-) habe mir im Dezember die Kupferspirale entfernen lassen. Mein Arzt sagte wir sollten mit dem Üben ein Zyklus warten. Nun meine Frage- im Januar kam meine Periode 4 Tage zu spät. Normalerweise verschiebt sich meine Periode nicht so lange.üblicherweise habe ich einen Zyklus von 27-29 Tagen. Ich weiß nun nicht, welche Zyklus-Dauer ich nehmen muss, um meine fruchtbaren Tage bzw den Eisprung aus zu rechnen. Sollte ich die bisher übliche Dauer von 28 Tagen nehmen oder die verschobene von Januar 32 Tage? Vielen Dank schon für alle Antworten!

...zur Frage

Kann ich das schwanger werden unterstützen?

Hallo werdende Mütter und Mütter ,

ich bin 25 Jahre und mein Mann und ich möchten gerne unsere Familie erweitern .

Die Frau ist nur ca. 5/4 Tage inkl Eisprung fruchtbar , ich würde gerne wissen ob man eine werdende Schwangerschaft unterstützen kann. Ich nehme seit einen Monat schon Folsäure ein und lebe einen gesunden Lebensstil .
Wir haben an den fruchtbaren Tagen alles zwei Tage Sex .
Kann man die Spermien zur Befruchtung der Eizellen unterstützen ? In Filmen legen die Frauen ja zum Beispiel ihre Beine hoch ?

Wir sind schon im 2. ÜZ und leider hat es wieder nicht geklappt , vielleicht habt ihr Tipps für mich :)

Ich freue mich über eure Antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?