Frauenfrage: Gebärmutterentfernung - als Verhütung und gegen Regelbeschwerden?

6 Antworten

Man kann sich doch nicht einfach ein gesundes Organ entfernen lassen. Lass Dich sterilisieren. Es gibt immer Mittel und Wege, eine Sterilisation zu begründen.

...und ich bin mir auch nicht sicher, wie ich mit 60 denke und vielleicht (killt mich bitte nicht...) möchte ich dann noch ein Baby...wer kennt sich wirklich?

0

Hilft aber nicht gegen die Regelbeschwerden...

0
@CrazyDaisy

Das wird wohl Endometriose sein. Hatte ich auch, die Myome im Bauchraum wurden durch den Bauchnabel "ausgekocht", gleichzeitig Ausschabung und auf Wunsch Sterilisation. Fertig. Alles in einem Aufwasch. Dafür muss die Gebärmutter nicht raus. Und alle Beschwerden waren damit weg.

0

Eine gute Freundin von mir lebt auch sehr gut damit! Wenn ich nicht Krankenhäuser so hassen würde, würde ich es auch machen...

Auf maedchen.de gibt es eine klasse übersicht über die verschieden Verhütungsmethoden. Bevor man sich wirklich so so einem krassen Schritt entscheidet (vorrausgesetzt es gibt keine weiteren Gründe für die Entfernung) würde ich erst mal andere <a href="http://www.baby-zeit.de/blog/schwangerschaft/verhutung-frauensache/">Methoden zur Verhütung</a> ausprobieren.

Soll man eine 9,5 Jahre alte Labrador-Mischlingshündin mit sowie so schon angeschlagener Gesundheit noch operieren lassen?

Hallo zusammen, wir haben eine 9,5 Jahre alte Labrador-Mischlings-Hündin, die im letzten Jahr allgemein stark abgebaut hat (u.a. Hüftgelenksprobleme). Jetzt hat sie leider auch eine Gebärmutterentzündung bekommen, weswegen der TA sie möglichst schnell operieren möchte. Wir sind uns bezüglich einer so großen Operation (Entfernung der kompletten Gebärmutter+Eierstöcke) in ihrem Alter und ihrem allgemein schlechteren Gesundheitszustand aber absolut nicht sicher. Würdet ihr sie noch operieren lassen oder es medikamentös versuchen? Was ist, wenn sie nach der Operation überhaupt nicht mehr auf die Beine kommt? Sollte man alten, schwächeren Hunden überhaupt noch eine OP zumuten?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten oder Erfahrungsberichte...

...zur Frage

Bitte um Hilfe THC ➡�? Tschechien

Hallo und Guten Abend,

ich muss eine Bekannte nach Tschechien bringen um einen Versuch mit Ihr zu starten die so genannten THC Cookies zu probieren.

Grund : schwere Spastiken und Schmerzen

Leidet an einer unheilbaren Motoneuronenerkrankung mit kurzer Lebenserwartung.

Also ich bitte um genaue Tipps wo es THC öffentlich zu erwerben gibt, Holland ist für Sie aus Gesundheitlichen Gründen nicht machbar . Prag liegt viel näher .

Vielen Dank

LG

...zur Frage

Meine Bekannte hat den Bauchraum voller Krebs?

Metastasen an der Galle,Leber Eierstöcke,Gebärmutter und und?Kommt die jeh wieder aus dem Krankenhaus.Sie liegt seit der OP auf der Intensivstation.Ärzte geben keine Prognose.kennt sich wer aus beruflichen Gründen aus.

...zur Frage

Freiwillige Gebärmutterentfernung im Ausland?

Hallo alle zusammen, ich hätte da mal eine Frage, bei der ich auf Moralpredigen getrost verzichten kann.....

Es ist so; meine Kusine möchte gerne ihre Gebärmutter entfernen lassen, aus verschiedenen Gründen wie beispielsweise starken Schmerzen bei ihrer Periode (Ihre Mutter hatte früher Gebärmutterkrebs, und davor ihre Mutter, deswegen ist meine Kusine auch etwas besorgt) usw.

Sie ist momentan 21, verheiratet und hat drei Kinder, die ihr eigentlich schon zu viel sind ;)

Sie informiert sich gerade selbst ein wenig, aber ich würde ihr gerne dabei helfen.

Ich weiß, dass es in Deutschland so ziemlich keinen Arzt gibt, der die OP ohne medizinische Gründe durchführen würde, deshalb wollte ich mal wissen, ob es denn sowas im Ausland gibt.

Weiß das jemand? Oder hat sogar Erfahrungen?

...zur Frage

Ist eine Gebärmutterentfernung mit 26 möglich?

Kann man sich mit 26 die Gebärmutter entfernen lassen? Ich will nämlich auf keinen Fall Kinder und auch auf meine Periode verzichten. Ist so etwas in Deutschland überhaupt möglich und hat jemand Erfahrungen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?