Frauenclubs französische Revolution?

1 Antwort

Mit Frauenclubs in der Frauenclubs sind der Französischen Revolution (1789 – 1799) sind politische Klubs gemeint, in denen die Mitglieder Frauen waren.

Ein Klub ist eine organisierte Vereinigung von Menschen mit gemeinsamen Interessen und Überzeugungen. Meistens gibt es Räumlichkeiten, in denen sie mehr oder weniger regelmäßig in Zusammenkünften zusammenkommen.

Ein politischer Klub beschäftigt sich mit politischen Themen.

Der bekannteste politische Klubs in der Französischen Revolution (1789 – 1799) ist der Jakobinerklub.

Beispiele von Frauenklubs (ausschließlich weibliche Mitglieder) in der Französischen Revolution (1789 – 1799):

  • Société patriotique et de bienfaisance des amies de la vérité („Patriotische und wohltätige Gesellschaft der Freundinnen der Wahrheit), gegründet 1791 von Etta Palm, setzte sich für Frauenrechte und Mädchenbildung ein
  • Société des républicaines révolutionnaires/Société des citoyennes républicaines révolutionnaires Claire Lacombe („Gesellschaft der revolutionären Republikanerinnen“/„Gesellschaft der republikanisch-revolutionären Bürgerinnen“), gegründet von Pauline Léon und Claire Lacombe im Mai 1793

Die Frauenklubs setzen sich sowohl allgemein für die Revolution und Frankreich ein als auch besonders für Frauenrechte (es gab von einigen Gedanken zur Erlaubnis von Bewaffnung von Frauen, politischer Mitbestimmung, mehr Bildung und Verbesserungen im Ehe- und Scheidungsrecht).

Arten, in denen versucht wurde, die Revolution zu beeinflussen

  • Wohltätigkeit und Unterstützung zur Versorgung des im Krieg befindlichen des revolutionären Frankreichs
  • Aktionen (z. B. zur Sicherung der Nahrungsmittelversorgung)
  • Meinungsbildung durch Austausch von Gedanken und Diskussion und Einwirken auf die Öffentlichkeit
  • Überlegungen zu Gesetzen und zur Verfassung
  • Beratungen über politische Strategien und taktische Maßnahmen
  • Verbreitung von Informationen und Standpunkten, durch mündliche Mitteilung, gedruckte Reden und Schriften, Zeitungen/Zeitschriften, Flugblätter
  • Beobachtung des Handelns von Parlament, Regierung und Verwaltung
  • Forderungen und Vorschläge an Parlament und Regierung

Im Oktober 1793 hat der Nationalkonvent (das damalige Parlament) die Frauenklubs verboten.

Informationen zu Frauenklub bietet z. B.:

https://www.historicum.net/themen/franzoesische-revolution/einfuehrung/wirkungsbereiche/artikel/iii-frauen-und/

Was möchtest Du wissen?