Frauenbart rasiert?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würd wachsen und wenns dann (wenig) nachwächst zupfen

Also ich habe auch ein Damenbart, aber bei mir kam es von einem lang und falsch verabreichten Medikament als Nebenwirkung in der Jugend zustande. Nun muss ich mich auch oft Rasieren im Gesicht. Hab es auch mit vielen Sachen versucht, aber ich finde, am besten kannst Ihn immer noch mit ein Herren Elektrorasierer Modell: S3 3090cc von Braun rasieren. 

Damit bekommst du alles an Haaren am Körper Weg und am Hals sowie im Gesicht Plus den Oberlippenbart. Kosten ca 70-80€ und der hält echt lang der Rasierer, inklusiv Langhaarschneider am Rasierer, Reinigungsstation, Pinsel und Tasche.

Ich hatte auch die gleichen Probleme wie Du, mit den Einweg-Rasierern.

Aber mit den Elektrorasierer, kannst Du Dich Überall rasieren und bist glücklicher. ;-) Inklusiv glatte Haut nach dem Rasieren und keine stoppeln. :-)

Auch wenn es im Gesicht, dann mehr stoppeln auf Dauer werden, wie bei jede/r Frau oder Mann und die alle 3 Tage kurz rasieren musst, ist es besser als zupfen. Das hilft auch nicht Lange. Genauso wie das Lasern im Krankenhaus auch nur ca 2-3 Monate half und dann alles wieder Nachwuchs.

Hey du, Das ist unsinn mit jeden tag raiseren, und stopel kommen aber man sieht sie normalerweise nicht, Hast du blonde oder dunkle Haare?

Also ich bin der meinung das die Freuenbarthaare so Fein sind das sie nicht dicker nachwachsen. Aber Wachs sie beim nächsten mal lieber :) lg

nach jeder Rasur werden die Haare borstiger, ist doch beim Männerbart genauso, ist zuerst auch nur Flaum und dann werden sie immer borstiger

0

ich hab blonde haare & meine haare sind sowieso weich. es ist jetzt etwa eine woche her, das ich das getan habe & es sind keine stoppeln sichtbar :) ja, das nächste mal werde ich auf jeden fall wachsen, danke :)

0

Was möchtest Du wissen?