Frauenatzt und depressionen?

3 Antworten

Du brauchst Dir gar keinen Kopf machen.

Die Frau ist Ärztin, Ihr seid unter Frauen, selbst wenn Sie Dich anspricht, dass muss Dir echt nicht peinlich sein.

Wenn die Narben frisch sind, ist es wahrscheinlich, dass Sie dich ansprechen wird. Aber denk daran, Sie ist professionell und studiert. Es ist sozusagen Ihr Job.

Und auf dem Stuhl ist es gar nicht schlimm, Sie sieht jeden Tag von früh bis spät Vaginas ohne Ende. Alltag. :)

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. :)

Hallo hirschkartoffel,

warum tust Du Dich so schwer wenn Du zum Frauenarzt eine Untersuchung vor Dir hast. Es sei denn Du bist eine ganz besondere, wo der Arzt noch nie

so etwas wie Dich gesehen hat. Es ist doch alles halb so schlimm, auch wegen Deiner Beine, die liegen doch an der Seite na und? Du kannst auch anziehen was Dir genehm ist, aber wo sie gerne Einsicht hat, solltest Du

nach Möglichkeit freilassen. Keine Angst alles wird Gut, nachher wirst Du es selber sagen wollen. LG.KH.

Kniestrümpfe kannst Du anbehalten, dagegen spricht nichts. Wer zwingt Dich zum Frauenarzt? Das ist doch Deine Entscheidung. Du kannst eine Untersuchung auch ablehnen.

Guter Frauen Arzt?

Ich bin Lisa und bin 16 Jahre ich war noch nie beim Frauen Arzt weil ich Angst habe keine Ahnung warum ist einfach so und ich wollte eine anti baby Pille haben muss man darfür vorher zum Frauen Arzt und wenn ja kennt jmd ein guten Umgebung Köln ?

...zur Frage

Warum Untersuchung beim Frauenarzt? Missbrauchsopfer und Angst.

Hey. Ich muss morgen zur ersten Untersuchung beim Frauenarzt. Sie verschreiben mir die Pille nicht mehr weiter, wenn ich nicht auf den Stuhl gehe. Es ist nur so, dass ich schreckliche Angst vor der Untersuchung habe. Nicht, dass ich irgendwelche Schmerzen habe oder so... sondern vor dem ausziehen und angesehen und angefasst werden. Es ist mir total egal wie viele weibliche Organe die shcon gesehen haben. Das ändert absolut nichts an meiner Panik. Ich wurde mit 14 Jahren missbraucht. Ich weiß ich sollte das dem Arzt sagen, aber ich kann nicht darüber reden. Kein Erwachsener weiß davon. Ich bin seit kurzem umgezogen und habe hier noch keine so engen Freunde, dass ich es denen erzählen könnte, damit die mich dorthin begleiten. Wieso ist eine solche Untersuchung überhaupt notwendig? Selbst wenn ich irgendwelche Krankheiten habe, ist das doch meine Sache doer nicht? Nehmen wir an ich habe Krebs da unten oder so.. wenn ich sterbe ist es doch meine Schuld! Mein Körper ist mir egal. Ich brauche diese Untersuchung nicht. Aber die Pille will ich auch nicht absetzen, weil meine Regelschmerzen seitdem weg sind und die Tage endlich regelmäßig kommen oder ich sie sogar verhindern kann indem ich die Pille durchnehme.

Könnt ihr mir bitte einen Rat geben was ich tun soll? Gibt es einen Weg dieser Untersuchung zu entgehen? Außerdem verletze ich mich selbst an den Beinen und das wird die ja dann auch sehen. Ich hab schreckliche Angst und weiß echt nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Mit Narben zur Polizei?

Hallo,

ich hätte Mal eine Frage, unzwar ich habe mich bei der Bundespolizei beworben und habe jetzt alle Texts erfolgreich bestanden. (Diktat, Sporttest& Interview)

Nächsten Monat habe ich nun meine Ärztliche Untersuchung. Ich habe nur ein Problem, ich habe svv Narben an meinen rechten Arm und habe Angst das ich deswegen nicht genommen werde...hat jmd damit Erfahrung? Ich hatte keine Depressionen, Suizid Gedanken, sucht etc..

Würde mich über eine Antwort freuen

Mfg Jana

...zur Frage

Frauenarzt Untersuchung, was genau macht er?

Hei:) ich habe bald einen Termin beim Frauenarzt für diese Untersuchung wo man sich auf den Stuhl setzten muss und sowas. Also reine Routine. Es ist mein erstes Mal und ich habe echt Angst davor! Mir ist das so unangenehm! Was ist wenn dort iwas ist, was macht der Arzt dann? Und was genau macht der Arzt bei dieser Untersuchung ? Frage ist an die Mädchen gerichtet :) iwelche Erfahrungen ?
Danke schonmal!:)

...zur Frage

will mehr narben ist das normal?

hallo liebe community, ich hatte vor 2 jahren schwere depressionen die auch zur selbstverletzung führten. ich bin tief in dieses "loch'' gefallen und wurde eichtig abhängig vom ritzen. meine wunden hätte man damals alle nähen müssen aber es wusste ja keiner. ich bin meine depressionen los geworden und bin nun ein sehr glücklicher mensch und auch total lebensfroh aber dennoch wünsche ich mir mehr narben. es geht nicht um aufmerksamkeit oder sonst etwas ich finde narben einfach schön. ich mpchte nicht wieder in diese depressionen verfallen und ritzen möchte ich mich auch nicht mehr bin nun gut 1 jahr davon los und denke auch gar nicht mehr daran. findet ihr das komisch? oder was haltet ihr von narben? ist es normal narben schön zu finden?

...zur Frage

Ihm alles gestehen?

Hey

ich habe einen kumpel, nennen wir ihn Nils und er ist ein gutes Mitglied in meinem Freundeskreis.

Ich habe ihn und zwei Freundinnen zu meinem Geburtstag eingeladen.

Wir wollten vielleicht ins Freibad aber ich weiß nicht ob das geht, weil ich müsste ihm sonst am Besten davor noch von meinen Problemen erzählen und dass ich Narben hab und Depressionen aber ich weiß nicht ob ich ihm das sagen soll.

Ich weiß ihr werdet jetzt sagen "also wenn er dich dann nimmer als freund sieht war er auch kein guter" aber das stimmt nicht er ist eher ein Mensch der alle akzeptiert wie sie sind und manchmal nervt er mich echt aber ich muss sagen ich bin froh dass er nicht über andere urteilt die er nicht kennt.

Ich hab einfach Angst dass er so mega auf Distanz geht. Klingt jz so als würd ich auf ihn stehen aber nein das tu ich nicht ich hab nur ein Problem damit wenn Leute sich von mir abwenden.

Meint ihr ich soll ihm alles erzählen oder eher nicht?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?