Frauenarztbesuch- was außer Untersuchung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

zuerst wird sie Deine Brüste nach möglichen Knötchen abtasten. Dann geht´s auf den Stuhl. Dort entnimmt sie eine Probe vom Gebärmutterhals, um die Probe an ein Labor zu schicken. Das wird immer so gemacht. Im Krankheitsfall wirst Du benachrichtigt. Das kann dann Gebärmutterhalskrebs sein oder Geschlechtskrankheiten. Anschließend geht´s bei meiner FÄ immer auf die Liege. Dort macht sie dann vaginalen Ultraschall, um zu sehen, wie es mit den Eierstöcken ausschaut.

Hi OIMa337,Der Frauenarzt wird Dich genau befragen(nach Deinen Beschwerden)dann untersuchen und mit Dir die weitere Vorgangsweise besprechen oder je nach Dringlichkeit weitere U veranlassen oder ins Krankenhaus einweisen zB eine Blinddarmsache wäre so was.Alles Gute und LG Sto

der arzt schaut halt mal nach ob alles gesund ist. manchmal fragt er auch noch ein paar dinge ob du einen freund hast usw...

ansonten ist es eigentlich nicht mehr als die untersuchung und die fragen...

Von erstem FA Besuch bis zur Abtreibung?

Ich möchte wissen, wie viel Zeit vergeht vom ersten Frauenarztbesuch bis zur Abtreibung. Ich bin schon in der 9. SSW und will abtreiben. Habe allerdings zu spät gemerkt dass ich schwanger bin. Ist es noch möglich?!

...zur Frage

Extreme Unterleibsschmerzen aber keine Tage?

Hi, ich habe seit ein paar Tagen folgendes Problem. Ich habe extreme Schmerzen im Unterleib rechts. Ich dachte erstmal an einer Magendarmgrippe, da ich Übelkeit und weiteres hatte. Dann wurden die Schmerzen stärker, und ich bin ins Krankenhaus gefahren mit der Angst ich hätte was im Unterleib. Blut und Urin worden untersucht, sowie es wurde bei mir abgetastet und es wurde einen Ultraschal gemacht. Der Arzt meinte nichts auffälliges außer ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion (ist mir aber bewusst, habe vergessen die Tablette zu nehmen) und ich habe vermehrt Bakterien im Urin aber die Entzündungswerte waren normal. Eigentlich sollte ich schon meine Tage bekommen haben, aber es kommt nichts außer diese krampfartige Schmerzen unten rechts (wäre aber dieses Mal stark) und Empfindlichkeit an den Brüsten - Schwanger bin ich nicht. Morgen gehe ich zur Frauenärztin und zum Urologen erst min April da es nicht früher ging. Weiß einer was das ist?

ps: ich hatte letzten Sommer auch da Schmerzen gehabt, jedoch hat meine Frauenärztin nichts gefunden.

...zur Frage

Ovulationstests positiv wann Eisprung?

Hallo ihr lieben
Ich teste seit einigen Tagen mit aide Ovulationstests der war morgen Mittag nur leicht positiv aber spät abends dann deutlich und schnell positiv. Gestern Nacht haben wir uns dann vergnügt :-) heute Mittag habe ich nochmal getestet und nun ist der lh Strich sogar deutlicher als der kontrollstrich. Zur Sicherheit habe ich heute Mittag nochmal einen clearblue 2.0 gemacht und habe direkt den dauerhaften Smiley erwischt. Wann kann ich denn nun davon ausgehen einen Eisprung zu haben? Schon gestern, heute oder erst morgen? Wann sollten wir denn am besten ins Bett? :-)

...zur Frage

Ich will nicht zum Frauenarzt! :(

Hallo,Also mein problem ist, ich hab total die Angst vorm FA!Ich war schon zu einem Gespräch und er hat auch Ultraschall gemacht und da musst ich mich schon fast ganz ausziehen.. total peinlich und unangenehm. Was soll das nur bei einer Untersuchung werden?! ich hab gehört die tasten da mit ein Finger in der Scheide ab... das ist doch total unangenehm? :( ich will da nicht hin :/

...zur Frage

Kann es eine Endometriose sein?

Hallo,
Kurz vor meiner letzten Menstruation hatte ich extrem starke Bauchschmerzen. Der Schmerz ist schwer zu beschreiben, jedoch war er immer im Bauchbereich und strahlte bis in andere Körperregionen, so hatte ich ab und zu auch Rücken-, Unterleib- aber auch Mittelschmerz, wenn ich die Schmerzen hatte, dann in Schüben. Am Ende der Menstruation kamen die Schmerzen dann wieder und drei Tage später hatte ich sie wieder (da dann so stark wie nie und rund drei Tage anhaltend). Manchmal fühlte es sich an wie gewöhnliche Regelschmerzen, dann aber wie Krämpfe und dann war mir auch mal übel.
Ich war sogar im Krankenhaus, jedoch wurde nichts gefunden. Wurde gynäkologisch allerdings nicht abgeklärt.
Meine Mutter kam darauf, dass es eine Endometriose sein kann, allerdings habe ich die Symptome nachgelesen und fand, dass nur drei davon mit meinen übereinstimmten, die anderen meiner Symptome waren gar nicht aufgelistet.

Hat jemand Erfahrung mit Endometriose und kann mir mehr darüber sagen?

...zur Frage

Erste Frauenarzt Untersuchung?

Hallo, muss man bei dem ersten FA Besuch sich untersuchen lassen wenn man sich die Pille verschreiben lassen möchte?

Was findet ihr besser Pille oder das Stäbchen?
Sieht man das Stäbchen und tut es beim einsetzen weh?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?