Frauenarzt wechseln ja oder lieber doch nicht, weil ..?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, wenn es dich stört, dass ein Mann dich untersucht, würde ich zu einer Frau gehen. Aber das, dass Gynäkologinnen grob wären, finde ich einfach Blödsinn. Es gibt sicher mal grobe Ärztinnen und Ärzte, aber das kann man nicht generalisieren. Bedenke aber, egal ob Mann oder Frau, es wird sich keine(r) etwas denken, wenn er/sie dich untersucht. Das ist der Job von Ärzten, dass sie Menschen untersuchen. Ein Gynäkologe untersucht jeden Tag so viele Frauen, der denkt sich nichts mehr dabei. Je mehr du dich aber verkrampfst (aus Angst), umso unangenehmer ist die Untersuchung. LG Korinna

Es gibt von allen Geschlechtern grobe Ärzte, ich bin auch bei ner Frau und die ist kein bisschen grob. Hab es aber auch schon erlebt. Sowohl bei Männern als auch Frauen. Gib doch einfach mal bei Google ein "Frauenarzt :Deine Stadt: Bewertungen"...vielleicht hilft dir das weiter.

das klingt gut...werde mal nach schauen danke !!!!

0

Du solltest zu eine Frau wechseln, auch wen sie den ruf haben brob zu sein heist das nicht das jede grob ist. Vielleicht kann dir jemand eine empfehlen.

Mach dir einen Termin bei einer Frauenärztin und schon ist Dein Problem gelöst.

Wenn du jedesmal solche Symptome hast, dann wechsel deinen Arzt. Zu deinem Gynäkologen sollte man vertrauen haben und keine Angst.

Ich selbst habe auch gewechselt, aus anderen Gründen als deine.

Die Ärztin war wirklich etwas grob. Daraufhin habe ich sie angesprochen und gesagt das es solche gründe sind warum man den Arzt wechselt und ob sie nicht bitte darauf Rücksicht nehmen kann. Sie war froh über die Anmerkung. Sie war sich dessen nicht bewusst das es so wäre, weil niemand sich beschwert hätte.

Geh also zu einer Frau und wenn sie grob ist dann sag es ihr freundlich.

Lg DelenaMoment

Was möchtest Du wissen?