Frauenarzt verschreibt kein Pillenrezept mehr, was kann man tun?

8 Antworten

In diesem Fall hat die Arzthelferin vollkommen recht. Solange deine Freundin unter 20 Jahre alt ist und die Pille noch "auf Kasse" bekommt, kann sie pro Quartal nur eine Packung rezeptiert bekommen. Die praktikabelste Möglichkeit ist, sich für die benötigte Packung ein Privatrezept ausstellen zu lassen.


A) Die Pille kann sie auch in England bekommen.

B) Besprich das mit dem Arzt, eine Arzthelferin hat, im Zusammenhang mit dem Verschreiben von Medikamenten, überhaupt keine Entscheidungsbefugnis.

Ein Privatrezept über die Pille kann jeder Arzt verschreiben, unabhängig von der Fachrichtung. Einfach mal den Hausarzt  fragen. Die Pille nuss dann natürlich bezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?