Frauenarzt Untersuchung Tripper (Gonorrhoe)?

2 Antworten

An deiner Stelle würde ich zum Frauenarzt gehen. Mann kann ja nie wissen. Und es ist ganz harmlos dort. Ruf einfach mal da an und frag nach einem Termin. Sag dem Artzt oder Ärztin was Passiert ist und dann weiß man auch was zu tun ist. Ich würde empfehlen zu einem Mann zu gehen, weil die nicht so hart rann gehen wie Frauen. 

Ich hoffe ich konnte irgendwie weiter helfen und man braucht auch keine Angst zu haben.

Das muß keineswegs tripper sein. ausfluß heißt nicht automatisch tripper. meistens nicht. - totale symptomfreiheit trotz tripper, das kanns meines erachtens nicht geben Ich denke der verschaukelt dich. laß dir doch zumindest mal was zeigen, er muß doch dann wenigstens eine Medikamentenschachtel zeigen können.

Pille bekommen ohne untersuchung, je beim frauenarzt gewesen zu sein & Eltern?

Hey:), kann ich irgendwie die Pille bekommen ohne eine Untersuchung zu machen und je beim Frauenarzt gewesen zu sein? Könnte ich das auch ohne meine Eltern machen? Kann man nicht einfach dahin gehen und sagen das man gerne die Pille hätte & der Arzt gibt die einem?

...zur Frage

Warum tränt mein Auge ohne triftigen Grund?

Guten Morgen/Mittag/Abend,

ich hätte nämlich eine Frage, die sich an alle Spezialisten da draußen richtet.

Seit meinem 16ten Lebensjahr began mein linkes Auge ohne triftigen Grund zu tränen. Eine Kälteempfindlichkeit ist sogar noch bis heute gegeben und reizt das Auge somit zusätzlich. Jeden Morgen wache ich mit einer eitrigen Kruste um meinen Augenlidern auf. Während des Tages aber, tritt kein Eiter aus.

Ich habe mich bereits schon von mehreren Ärzten und Doktoren untersuchen lassen. Mehrmals wurde mein Tränenkanal durchgespült und es war NICHT verstopft. Alles floss ganz schnell durch. Es ist sogar nichts optisches an meinem Auge zu sehen, dass auf eine mögliche Krankheit hinweist. An der Augenklink München „Rechts der Isar“ wurde mir sogar eine Probe aus dem Auge entnommen, die auf sämtliche Infektionen geprüft wurde und auch dort, wurde nichts gefunden ! Verschrieben wurden mir bisher immer wieder nur Augentropfen und abschwellende Nasensprays, die meine Schleimhäute abschwellen sollten. Aber auch diese Hilfsmittel haben nicht zur Besserung beigetragen.

Man darf die Symptome aber auch nicht falsch verstehen: Mein Sichtfeld ist in keinster Hinsicht beeinträchtigt und ich habe auch keine Verschlechterung meines Sehvermögens gemerkt.

Das Einzigste, was mir aufgefallen ist, ist, dass mein Auge in warmen Räumen wie in der Wohnung, Arbeit, Hallenbad eher seltener tränt, als wenn ich mich draußen befinde.

2 Jahre später, stehe ich nun verzweifelt dar und frage mich, ob es vielleicht doch etwas gibt, dass dieses unerklärliche Tränen hervorruft und ob es doch einen Weg gibt, dies wieder einzustellen. Viele Bekanne und Freunde denken bereits, dass ich ständig traurig bin und weinen muss.

Auf eine schnelle und hilfreiche Antwort würde ich mich sehr freuen !

Mfg

...zur Frage

Kann ich meinem Frauenarzt glauben in Bezug auf GV Krankheiten?

Hallo, diese Frange kann ich nur anonym fragen, da es um meine Privatstelle geht. War gestern beim Frauenarzt, weil ich ständig im Inet recherchiere über Geschlechtskrankheiten, vor allem wenn man die Werbung der Condome sieht, wie "Julia leidet unter unentdecktem Tripper". Das googeln hat mich verrückt gemacht, weil überall was anderes steht. Hatte seit 2 J. keinen Freund mehr, aber man kann heutzutage wegen sowas Niemandem vertrauen und ich gehöre zu 0,01% bei denen das Condom gerissen ist....Ich war im Herbst bei ihm letztes Jahr, darauf hat er einen Abstrich gemacht, weil ich dachte hätte HPV oder Chlamydien, war alles in Ordnung, nebenbei habe ich damals erwähnt das es ständig juckt...Gestern habe ich ihm damals nochmal alles erzählt und meine neue "ergooglung" sagte ich hätte Genitalherpes oder Tripper. er beruhigte mich, weil das hätte das Labor beim Abstrich festgestellt damals. Er untersuchte mich und hat einen Pilz festgestellt, dachte nur Gott sei Dank in dem Moment. Meine Frage jetzt an euch ist: WARUM HAT DAS LABOR DAMALS DEN PILZ NICHT FESTGESTELLT? Und wie konnte er den Pilz so schnell erkennen? Damals hat er ja den Abstrich zum Labor geschickt. Vielleicht weiße er ja das ich paranoid bin bzw. merkt es?! Mein logischer Verstand sagt aber, es wäre unverantwortlich von einem Arzt, mich zu belügen, weil er weiß ja nicht ob ich andere im Unwissen anstecken könnte, also mit Tripper, Genitalherpes, Hpv oder Chlamydien. Und warum habe ich einen Pilz? Ich wechsel meine Unterwäsche 2 Mal den Tag und habe vorher mit Sargotan gewaschen, dusche meine Privatstelle auch 2 Mal mit warmem Wasser...Ja, und beim Abschlußgespräch habe ich etwas nicht verstanden. Habe ihn nochmal wegen Tripper gefragt, er sagte "nur ja es ist so als wenn man Krebs hat, wegen der Werbung". Wie meinte er das? Ich meine vom Krebs kann man sterben! Bitte alle meine Fragen beantworten. Sorry, wenn ich unter Paranoia leide, wie gesagt, hatte auch schlechte Erfahrungen mit diversen Ärtzen...

...zur Frage

Fahrtauglichkeit bei einer polymorphen psychotischen Störung?

Hallo liebe Leute. Es ist so das ich eine akute polymorphe psychotische Störung mit Symptomen einer Schizophrenie hatte und dadurch meinen Führerschein mit Auflage eines verkehrsmedizinischen Gutachtens entzogen bekam. Jetzt hab ich die Untersuchung bald und Frage mich wie das aussieht. Die Symptome sind bei mir weg. Also das Stimmen hören.

Vg

...zur Frage

Ab wann geschützter Sex nach Pille danach und Antibiotika?

Meine Freundin hat bis gestern aufgrund einer Krankheit Penicillin (Antibiotika) genommen. Somit war bekanntlich der Schutz der Pille nicht mehr gegeben. Da sie das Antibiotikum gestern abgesetzt hatte, sagte ihr der Frauenarzt, sie solle noch 7-10 Tage zusätzlich verhüten. Soweit so gut. Nun ist uns vor 3 Tagen eine Verhütungspanne passiert, weshalb sie sich heute die Pille danach verschrieben lassen hat. Als meine Freundin die Pille bei der Apotheke abgeholt hatte, riet ihr dir Apotherkerin, noch zusätzlich zu den 7-10 Pause, die sie sowieso machen sollte, noch zusätzlich ein paar Tage zu verhüten, da die Pille danach den Hormonhaushalt durcheinander bringt. Davon hatte mein Frauenarzt aber gar nicht gesprochen. Er sagte mir nach den besagten 7-10 Tagen Pause, hätte die Pille ihre volle Wirkung wieder erreicht. Frage: Was soll sie eurer Meinung jetzt tun? Wir fahren in den Urlaub und würden ungern noch mehr als diese besagten 7-10 Tage warten.

...zur Frage

TRIPPER/GONORRHÖ SYMPTOME VON SELBER VERSCHWUNDEN?

ich habe vor 2 tagen ziemlich halsschmerzen bekommen und aus dem glied ist gelbe flüssigkeit getreten hatte leichte schmerzen beim wasserlassen und rote augen doch nach 3 tagen hat die gelbe flüssigkeit aufgehört auszutreten die halsschmerzen sind fast weg und die augen nicht mer rot urinieren kann ich jetzt auch wieder ohne schmerzen ist es möglich das es von alleine geheilt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?