Frauenarzt sagt TSH von 3,51 in Ordnung für eine Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also soweit ich weiß, ist der aktuelle Stand, dass ein TSH von maximal 2,5 noch Normbereich ist.

Wenn jedoch bereits eine Schilddrüsenerkrankung (wie z.B. Hashimoto) besteht, dann sollte der TSH bei etwa 1 liegen.

Da ein Frauenarzt kein Facharzt für Hormone ist, würde ich dir raten, dir einen Endokrinologen oder Internisten mit Spezialisierung auf Schilddrüse zu suchen, und deine Schilddrüse ordentlich einstellen zu lassen.

Dann stehen deine Chancen gut, bald schwanger zu werden und es auch zu bleiben (eine schlecht eingestellte Schilddrüse erhöht nämlich das Fehlgeburtsrisiko).

Viel Erfolg!

habe Hashimoto Arzt sagt aber es ist jetzt im Normalbereich man kann Schwanger werden :(

0
@hashi2016

Wie gesagt, wende dich an einen kompetenten Endokrinologen oder Internisten.

Frauenärzte kennen sich mit Schilddrüsenerkrankungen in der Regel nicht aus.

0

Ich habe hashimoto tsh ohne Substitution 2.6 .. Hatte 2 Fehlgeburten und keinen regelmäßigen Zyklus.
Lass dich von einem endokrinologen beraten. Mit diesem erhöhten tsh riskierst du Fehlgeburten und möglicherweise einen komplizierten Schwangerschaftsverlauf.

In Österreich gibt es nur wenige gute Hormonärzte.

Ich wünsche dir alles Liebe!

Ich an deiner Stelle, würde das nicht so hinnehmen !!!
Hast du denn auch freies t3 und t3 testen lassen ?

ja aber mein Arzt weigert sich eine Überweisung zu geben er sagt die Werte sind im Normalbereich.

0

Dann hol es vom praktischen Arzt. Für eine gesunde Schwangerschaft ist dein tsh wert zu hoch!

0

stimmt es was sie sagt ?

Ich würde ja einer Ärztin mehr Vertrauen schenken als einer Online Community :-)

Alles Gute für dich!

Wenn sie als Frauenärztin das sagt, dann würde ich darauf vertrauen, sie ist schließlich eine Expertin. :)
LG Jan

Was möchtest Du wissen?