Frauenarzt.. Ritzen was nun?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erst mal natürlich: aufhören zu ritzen, aber bezogen auf deinen Termin: Der Frauenarzt wird dich deswegen nicht verurteilen. Den Interessier nur dein unterbau und die Brüste, nicht die Arme - also keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich stellt sich die Frage, wieso ritzt Du Dich? Diesem Problem solltest Du Dich stellen und nicht, wie Dein Frauenarzt darüber denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Ritz-Narben sehen ÄrztInnen jeden Tag, es gehört für sie zum Alltag. Dein FA wird dich untersuchen, weiter nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?