Frauenarzt oder - ärztin?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ICH GEHE ZU EINER ÄRZTIN WEIL ICH DENKE FRAUEN UNTER SICH VERTSEHEN DIE KÜMMERNISSE UND SORGEN BESSER

Mann oder Frau ist eigentlich egal, aber,... ein Mann ist wohl einfühlsamer,.. ne Frau ist mehr ruppig,.. hab ich die Erfahrung gemacht,.. ein Mann weiss halt nicht so genau und ne Frau denkt,.. soll sich net so anstellen, kenn das selber, ist nicht so schlimm :) Aber gibt sicher auch andere,.. also am besten da wo du zufrieden bist.

derzeit zu ner frau, bin aber lange zu einem mann gegangen (bis ich umgezogen bin). ist mir prinzipiell egal, sympathie entscheidet bei mir.

Starke Unterleibschmerzen, kann ich ins Krankenhaus?

Mir wurde vor ein paar Monaten bei meiner schlechten Frauenärztin eine Pilzinfektion ohne jegliche Kontrolle diagnostiziert. Ich habe daraufhin die Pilzcreme verwendet und hab schon mit einer 2. Tube angefangen aber nichts hatte sich verbessert. Ich wollte meinen Frauenarzt wechseln, habe aber erst einen Termin im Juli bekommen. Ich hab sehr starke Schmerzen und habe Angst, dass die Diagnose von meiner vorherigen Ärztin falsch war und es sich um etwas anderes handeln könnte weshalb die Schmerzen und das Jucken noch vorhanden sind obwohl ich die Creme verwendet habe. Kann man damit abends ins Krankenhaus oder schicken die einen wieder zurück? ich kann doch nicht 3 Monate warten mit akuten Beschwerden..

...zur Frage

Frauenarzt: Sind Männer wirklich besser?

hallo also ich bin bei ner Ärztin und eigenltich sehr zufrieden. Habe nun schon sehr oft gehört - auch im Bekanntenkreis-, dass Männer besser sein sollen, weil sie vorsichtiger sind - stimmt das? Und warum sagt man Frauenärztinnen nach, dass sie dies oft nicht sind, ist da was dran? Hab ich nur Glück mit meiner?

...zur Frage

Frauenarzt mit 14 Jahren alleine?

Hallo, wir ihr oben schon lesen könnt, würde ich gerne wissen, ob ich mit 14 alleine Zum frauenarzt kann (und mich untersuchen lassen kann) ohne dass die Ärztin meinen Eltern Bescheid sagt? (Bitte lasst so Kommentare wie "warum redest du darüber nicht mit deinen Eltern?" Sein, da es nicht so einfach ist!

...zur Frage

Frage zu Frauenarzt: (begleitperson)

Hallo ihr lieben ;) ich habe mal eine Frage: Wenn man zum Frauenarzt geht und eine begleitperson mitkommt (also Freundin oder mutter) kommt die dann mit zum gespräch oder gar zur untersuchung? Oder fragt die ärztin einen oder schmeint die person einfach raus? :D Über antwortrn freue ich mich ;) LG Mirosmaus

...zur Frage

Frauenarztbesuch: Weshalb?

Hallo zusammen

Wieso muss eine Frau einmal jährlich zum Frauenarzt? Ich (16) stelle mir diese Frage, weil mich meine Mutter dahin schicken will. Ich meine, ich gehe ja schliesslich auch nicht zu einem HNO-Arzt oder einem allgemeinen Arzt, wenn ich unter 65 und kerngesund bin... Ich habe ehrlich gesagt auch Angst vor dem Termin... Wie lange geht denn so ein Untersuch?

...zur Frage

Kann man sich aussuchen ob man bei einem Frauenarzt oder bei einer Frauenärztin ist?

Also kann man sich "weigern" wenn man zu einem Arzt muss und sagen dass man sich von einer Ärztin untersuchen (sagt man das beim Frauenarzt/Ärztin auch so?) Lassen will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?