Frauenarzt n?

6 Antworten

Hi Sophie :-)

Es wäre natürlich nicht ganz auszuschließen, dass bei einem Befund bei dir Daheim angerufen werde könnte. Wenn dies dir unangenehm wäre, dass deine Mutter dann von deinem Frauenarztbesuch etwas mitbekommen sollte, dann gehe am besten noch einmal kurz bei der Arztpraxis morgen vorbei und gebe der Dame an der Anmeldung deine Handynummer. Dann werden sie sich bei dir auf dem Handy melden, falls etwas festgestellt werden sollte.

Deine Eltern muss der Arzt erst informieren, wenn bei dir eine gefährliche oder lebensbedrohliche Krankheit entdeckt werden sollte. Ansonsten gilt für den Arzt bei dir aber auch die ärztliche Schweigepflicht gegenüber dritten Personen.

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute! Solltest du noch Fragen haben oder Hilfe benötigen, kannst du mich natürlich gerne jederzeit auch persönlich anschreiben :-)

LG

Ärzte sind da in einem Konflikt. Du bist ein Kind und bei deinen Eltern versichert. Das gibt dem Arzt erst mal das Recht, mit deinen Eltern über dich zu sprechen. Normal gilt die ärztliche Schweigepflicht, an die ist ein Arzt aber erst gebunden, wenn er sich davon überzeugt hat, dass der der Patient die Reife und Einsichtsfähigkeit zeigt, um Entscheidungen selbst zu treffen. Das kann ab 14 Jahren durchaus schon sein, es gibt aber keinen Automatismus. Wenn dir die Verschwiegenheit des Arztes wichtig ist, wäre es gut, wenn du mit ihm darüber sprichst. Und wenn er dir nicht bestätigt, die ärztliche Schweigepflicht bei dir anzuwenden, dich dann weigern, von ihm behandeln zu lassen.

Informationen an die Eltern?

Vor dem 14. Geburtstag muss der Arzt den Eltern Auskunft geben, falls sie ihn danach fragen. Zwischen 14 und 16 Jahren kann es in bestimmten Fällen (z.B. vor einer Operation) notwendig sein, die Eltern miteinzubeziehen. Ab dem 16. Lebensjahr gilt die Schweigepflicht, so dass niemand etwas erfährt, falls dies nicht erwünscht ist. 

https://www.frauenarztpraxis-ulm.de/informationen/teenager

Abstrich ab welchem Alter?

Hallo, Ab welchem Alter muss oder wird ein Abstrich gemacht ? Meine Frauenärztin macht dass bei mir alle paar Monate. Im Internet steht dass der Abstrich ab 20 und auch nur 1mal Jährlich gemacht wird, stimmt dass ? Ich find das total unnötig zumal ich erst 15 Jahre alt bin. Als sie bei mir mit dem Abstrich angefangen hat war ich erst 14! Falls es noch hilft: Ich nehm die Pille.

ps. Denn nächsten Termin hab ich nächsten Monat muss ich dahin wenn sowas eigentlich erst ab 20 gemacht wird ? Und sie sagte wenn ich nicht für die Abstriche komm verschreibt sie mir die Pille nicht mehr. Sollte ich mir vllt eine andere FA suchen ?

Danke im Vorraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Frauenarzt Abstrich,... Was machen die alles?

Hey. Mir ist das ganze etwas peinlich... Ich bin 14 und meine Mutter hat mit der Frauenärztin einen untersuchungstermin ausgemacht. Sie sagte das ein Abstrich gemacht werden soll.... Was passiert da genau? Was macht die Ärztin genau, muss man sich glatt rasieren? Was muss ich tun??

Bitte keine blöden Kommentare, bräuchte sehr viel Überwindung...

...zur Frage

An die Mädchen.. Wie lief euer 1 Frauenarzt termin ab?

So.. ich werde verscheinlich mir demnächst ein Frauenarzttermin machen lassen... habe echt schiss davor.. Wie war euer 1 mal beim Frauenarzt? Redet er beim ersten mal nur mit einem und stellt Fragen? Oder muss man sich beim 1 Termin schon ausziehen? ( >.< ) Habt ihr einen Weiblichen oder Männlichen Frauenarzt?

Darf man seiner Mutter sagen dass man zB. lieber eine Weibliche Ärztin hätte und dass ich dann zB. eine andere Frauenarzt/Frauenärztin bekomme als meine Mutter und meine Schwester?

...zur Frage

Frauenarzt Termin wegen anderer Verhütung?

Also ich nehme zwar die Pille Verträge sie aber nicht, soll ich einen neuen Termin ausmachen um das zu besprechen oder einfach hin gehen? Weil beim ersten Mal bräuchte ich auch einen Termin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?